28 März 2018

Tägliche Üben - muss ich das?

Wie oft muss ich üben? Wie oft und wie lange soll mein Kind üben? Diese Frage wird uns oft gestellt. Viele glauben, dass man täglich üben muss, um ein Instrument spielen zu können. Dabei denken viele an einen altmodischen strengen konservativen Musiklehrer, der erwartet, dass täglich geübt wird.

Doch sehen wir uns mal um. Heute haben schon Kinder eine ellenlange Pendenzen-Liste und oft noch zahlreiche Termine nach der Schule. Was wenn man einfach keine Zeit findet, auch noch täglich zu üben?


Kinder und Jugendliche, die Sport machen, trainieren im Durchschnitt ein- bis zweimal pro Woche. Viele Mütter oder Väter fahren ihre Kinder zum Training und sind stolz darauf, dass sie Fortschritte machen. Kaum einer der Mütter oder Väter erwartet von seinem Kind, dass es nach dem Training zu Hause täglich übt. Ihnen ist klar, dass ein tägliches Training nur etwas für Profi-Sportler und nicht unbedingt das Richtige für ihr Kind ist. Trotzdem gibt es Kinder, die von sich aus unermüdlich trainieren und es kaum erwarten können, bis das nächste Training im Sportverein stattfindet. Das Kind ist selbst-motiviert. Nicht die Eltern oder die Trainer sagen, es müsse üben - das Kind übt, weil es ihm Spass macht.

Dasselbe gilt für die Musik.Wollen Sie denn, dass ihr Kind Berufsmusiker wird? Wenn nicht, warum erwarten Sie denn, dass es wie ein Profi übt? Druck, Zwang und Kontrolle vermiest vielen Kindern den Spass an der Musik. Das muss nicht sein. Kinder müssen nicht jeden Tag üben. Um Fortschritte zu machen reicht es aus, ein- oder zweimal pro Woche zu üben oder auch nur in den Musikunterricht zu kommen.

Die Aufgabe unserer Lehrer ist es, den Musikunterricht so zu gestalten, dass es Spass macht und jeden Schüler dazu anregt, von alleine zu trainieren - genauso wie im Sport - aus Spass an der Sache. Es spielt keine Rolle, ob das Kind einmal, zweimal oder täglich übt, es wird auch so oder so Fortschritte machen. Und zudem lernt Ihr Kind im Musikunterricht weit mehr als nur zu musizieren. Egal auf welchem Level: Musik verbessert die sozialen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten von Kindern. Geniessen Sie einfach die tollen Fortschritte, die ihr Kind macht und vergessen Sie nicht, ihr Kind dafür zu loben. Dasselbe gilt für Erwachsene bis ins hohe Alter: ein Instrument oder Singen lernen gibt ihnen im Musikunterricht frische Impulse und das Training auf einem Instrument oder beim Singen verbessert ihre kognitiven wie emotionalen Fähigkeiten. 

In der Modern Music School machen die Schüler Fortschritte - auch wenn sie nicht wie Profis täglich üben.