Konzept

Unser Konzept

"Musik lernen - mit Spass:
modern und individuell auf Dich angepasst."

Mission:
Unser Ziel ist es, mit Musik Spass und Freude in Dein Leben zu bringen. Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden heute unter innerer Unruhe und Stress. Freundschaften und echte Beziehungen werden zunehmend durch Smartphones und Tablets ersetzt. Digitale Freundschaften sind jedoch unverbindlich und oberflächlich. Um diesem Trend entgegenzuwirken, bieten wir neben dem Musikunterricht auch immer wieder die Gelegenheit, Freundschaften zu knüpfen und in Bands kreativ zu werden. Durch die Musik wachsen Kinder zu verantwortungsvollen und kreativen Persönlichkeiten heran.

Unterrichtsziele:
  • der Schüler steht im Mittelpunkt (Bedürfnisabklärung!) 
  • immer dem Schüler angepasste Forderungen stellen (Stärkung des Selbstvertrauens!) 
  • ob der Schüler hinsichtlich Perfektion geschult wird oder nicht wird abhängig gemacht von seiner persönlichen Motivation 
  • als Minimalziel gilt, den Schüler Freude im Unterricht erleben zu lassen 
  • Der Schüler soll von seinem Erfolg profitieren können 
  • Erfolgserlebnisse vermitteln (Lob im Unterricht, Auftrittsmöglichkeiten, andere Kontakte) 
  • Den Schüler bei der Wahl, beim Kauf eines Instrumentes unterstützen und ihn auf die umfassenden Verkaufsberatungen und Occassionsbörsen in der Region hinweisen.
In unserer Musikschule haben wir uns zum Ziel gesetzt, in lockerer und professioneller Atmosphäre dem Schüler die Freude an der Musik zu wecken und zu erhalten. Nicht nur talentierte Schüler sollen bei uns unterrichtet werden, sondern jedermann, der Lust hat, sich mit Musik zu beschäftigen. Immer wieder müssen wir feststellen, dass viele Leute glauben, für das Musizieren brauche man eine besondere Begabung. Dies ist nicht so. Bei jedem Schüler, auch bei solchen, die erst in fortgeschrittenem Alter begonnen haben, ein Musikinstrument zu spielen, hat sich mit steigender Begeisterung auch das dazu notwendige Talent eingestellt.   
Vielen genügt es, sich in der Freizeit mit Musik zu beschäftigen oder sich beim Musizieren vom alltäglichen Stress zu erholen oder zu entspannen. Selbstverständlich können Sie sich oder Ihr Kind bei vorhandener Motivation und vorhandenem Übungswillen auch bis zum Spitzenmusiker ausbilden lassen.

Wer Gitarre, Bass, Keyboard, Piano, Gesang oder Schlagzeug lernen will, findet die beste Infrastruktur an der Modern Music School: alle Musikzimmer sind hell und geräumig, verfügen über Internetanschluss, sind mit Piano, Keyboard, Verstärkern, CD-Playern und stets mit den neuesten technischen Schulungsmittel ausgestattet. Optimale Voraussetzung für jeden Musiklehrer und Musikschüler. Dadurch dass verschiedene Instrumentalisten sowie Administratoren an einem Standort arbeiten, sind entsprechend auch die Kommunikationswege kurz und sowohl für Eltern, Schüler und Lehrer in mancher Hinsicht von Vorteil.

Neben dem klassischen Grund-/Basisunterricht wird vorallem Unterricht in allen Richtungen der zeitgenössischen Musik wie Blues, Rock, Pop, Funk, Soul, Heavy Metal, Hip Hop, Country, Latin und Jazz sowie in den dazugehörenden Unterkategorien erteilt. Das Team besteht aus renommierten Berufsmusikern und gut ausgebildeten Musikern aus der Schweizer Musikszene. In unserer Musikschule wird sowohl regelmässig als auch individuell in den Instrumenten: akustische und E-Gitarre, E-Bass, Keyboard, Piano, Saxophon, Klarinette, Schlagzeug, Percussions, Vocals,  etc. unterrichtet. Der MODERN MUSIC SCHOOL stehen bei Bedarf noch weitere erfahrene Musiker und Musiklehrer zur Verfügung, welche entweder Workshops durchführen oder regelmässigen Musikunterricht erteilen.  

Das Unterrichtsangebot richtet sich gleichermassen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen. An der MODERN MUSIC SCHOOL können AnfängerInnen wie auch Fortgeschrittene, HobbymusikerInnen und angehende Profis lernen. Wir bieten Musikunterricht mit zeitgemässem Unterrichtsmaterial und stützen uns bei der Wahl der Lehrmittel und Lehrmethoden nach den Ambitionen und den vorhandenen Fähigkeiten des einzelnen Schülers.

MODERN MUSIC SCHOOL - seit über 10 Jahren in Glarus Süd zu Hause und von über 130 Schülern und Studenten aus dem ganzen Kanton besucht.  


Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, 
im Fleiss und im Charakter liegen die Unterschiede. 
Theodor  Fontane

Qualität im Musikunterricht:

  1. Wir vermitteln sowohl die Fähigkeit ein Instrument zu spielen als auch musikalische Grundlagen.
    Wir unterrichten die Instrumentaltechnik, d. h. Körper- und Handhaltung, Ansatz, Griffe, Fingersätze, Artikulation usw..
    Es ist uns ein Anliegen, grundsätzliche musikalische Kenntnisse weiterzugeben. Das beinhaltet unter anderem Notenlesen, Blattlesen, Rhythmusschulung, Gehörbildung, musikalische Terminologie, Interpretation, Formenlehre, Informationen über Komponisten, Instrumentenkunde, Bühnenpräsenz.
  2. Wir fördern die Kreativität der Schüler.
    Wir lassen Improvisation und Komposition in unseren Unterricht einfliessen. Im Austausch mit dem Schüler erweitern wir seine Fähigkeit, Musik selbständig zu gestalten und zu interpretieren. 
  3. Wir lehren den Schüler selbständig zu üben.
    Wir üben exemplarisch mit dem Schüler im Unterricht und zeigen verschiedene Lösungswege bei auftretenden Schwierigkeiten. Wir weisen auf Zusammenhänge hin, z. B. zwischen Technik und Musikalität, Haltung und Klang, ähnliche Strukturen versch. Musikstücke usw.
    Wir erarbeiten im Unterricht Musikstücke, Lieder und Liedbegleitungen, bei welchen die Schüler üben, eine Stimme selbständig zu spielen oder zu singen.
  4. Wir fördern das Zusammenspiel der Schüler.
    Wir spielen innerhalb unseres Musikunterrichts regelmässig mit dem Schüler zusammen.
    Wir organisieren mindestens einmal jährlich einen Schulanlass, an dem alle Schülerinnen und Schüler ihr Gelerntes zeigen können. Wir führen Schüler zusammen, welche aktiv das Zusammenspiel mit anderen wünschen und organisieren auch Gruppenunterricht und Bandtrainings zum Aufbau eines Repertoires auf. Wir zwingen introvertierte Kinder jedoch nicht zu Auftritten, wenn sie das nicht wünschen. Musik soll langfristig jeden nach seinen Ambitionen positiv im Leben begleiten.
  5. Wir fördern jeden Schüler individuell und  unterstützen die Selbstkontrolle.Wir gehen auf Wünsche und Ideen der Schüler ein und fördern sie gemäss ihrem Niveau.
    Wir unterstützen die Selbsteinschätzung der Schülerinnen im Dialog und ihre Selbstkontrolle mit individuelle Übe-Plänen.
  6. Wir beurteilen die Leistungen auf Grund der individuellen Fähigkeiten.
    Wir erwähnen im Unterricht die Fortschritte des einzelnen Schülers oder der ganzen Gruppe und geben den Eltern Rückmeldung zu Leistung und Engagement.
Preisgestaltung:
Preisnachlässe: der Musikunterricht schulpflichtiger Kinder bis 16 Jahre ist subventioniert und kann somit gegenüber Erwachsenen günstiger angeboten werden. Ab dem 2. Kind wird ein Familienrabatt von 10% gewährt. Mindestens einmal im Jahr wird den Schülern zudem ermöglicht, an einem internen oder externen Schulanlass aufzutreten.

Ausstattung / Infrastruktur Musikzimmer: Alle Zimmer verfügen über WLAN-Anschlüsse und genügend Stromanschlüsse, damit ein moderner Musikunterricht mit den neuesten Lehrmethoden auch mittels Internet erfolgen kann. E-Gitarristen, Bassisten, Keyboarder und andere Bandinstrumente haben für ihren Musikunterricht höhere Grundkosten als Instrumentalisten, welche akustische Instrumente spielen oder Gesang in Gruppen unterrichten. Für gewisse Instrumental- und GesangslehrerInnen reicht ein kleiner Raum mit zwei Stühlen und einem Notenständer. Andere Instrumentalisten benötigen elektrische Anschlüsse, ein Klavier oder auch WLAN-Anschlüsse für einen modernen Musikunterricht. Ebenfalls spielt die Raumakustik und die Grösse eines Raumes, der für den Musikunterricht gemietet wird, eine wichtige Rolle bei der Preisgestaltung.