Posts mit dem Label OpenDoorDay werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label OpenDoorDay werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

18 Mai 2011

PR Glarus Süd Anzeiger: Musikunterricht - modern und aktuell

Pressebericht Glarus Süd Anzeiger, 18.05.2011

PR Fridolin - Nachbericht zum Tag der offenen Tür 2011


Modern Music School, Mitlödi:
Tag der offenen Tür
Zahlreiche neue Interessenten sowie viele Freunde und Studenten der Modern Music School (MMS) besuchten am Samstag, 7. Mai, die Modern Music School und nutzten die Gelegenheit, sich bei den Musiklehrkräften direkt zu informieren und die Instrumente selbst auszuprobieren. Unkompliziert, freundlich, fachlich kompetent, flexibel und spontan – so präsentierten sich die engagierten Musiklehrer der MMS.
Mit so vielen Leuten hatten die Organisatoren nicht gerechnet. Martin und Mary Nesnidal-Joos, Geschäftsleitung MMS, freuten sich über den regen Zulauf und sind stolz darauf, dass sich weit über 150 Besucher im Gästebuch eingetragen haben und auch zahlreiche Neuanmeldungen erfolgt sind. Bei schönstem Wetter und sommerlich warmen Temperaturen verwandelte sich die Musik-Villa mit Park in ein wahres Music-House. Mal trommelten Kinder im DrumRoom, mal spielten die Profis im Bandübungsraum, mal begeisterten Vocal-Schülerinnen von Joe Nickerson und Elizabeth Kalmar die Besucher mit ihren eintrainierten Songs. Und wer sich für ein Instrument interessierte, konnte sich gleich direkt beim Instrumentallehrer informieren und das Instrument selber ausprobieren. ● eing. 
Anmeldung jederzeit möglich. Informationen erhältlich bei: Modern Music School, Hauptstrasse 32, 8756 Mitlödi, Telefon 055 644 45 04, E-Mail:  modernmusicschool@gmail.com.

08 Mai 2011

Bilder vom Tag der offenen Tür 2011 in der Modern Music School - Mitlödi Glarus Süd



Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher, das Lehrerteam und vor allem dem Verein 'house of art and music', welcher für das Wohl der Gäste sorgte!


Weit über 100 Einträge konnten wir auch in diesem Jahr wieder im Gästebuch zählen. Ein ausführlicher Bericht zum Tag der offenen Tür sowie dem Musikertreff am Abend folgt noch. Viel Spass beim Ansehen der Fotos.


 
 
 
 

20 April 2011

Einladung zum Tag der offenen Tür, Samstag, 7. Mai 2011 - 10:00 bis 15:00 Uhr

OPEN DOOR DAY - Modern Music School - 2011


Am Samstag, 7. Mai 2011
10.00 bis 15.00 Uhr

steht die Türe der Musikschule für alle Interessenten offen. Die Modern Music School bietet einen modernen, auf den Einzelnen abgestimmten Musikunterricht.

Vorgestellt werden die Instrumente:
Akustische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Vocals, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Percussions, Sax und Bluesharp.
Unterrichtet werden an unserer Musikschule Kinder ab 6 Jahren bis Erwachsene über 65 Jahre. Mit Martin Nesnidal, Walter Keiser, Martin Lehmann, Elizabeth Kalmar, Geza Kalmar, Joe Nickerson u.w.m. sind hier Lehrpersonen tätig, die Spezialisten auf ihrem Instrument sind.


Fortgeschrittene StudentInnen und SchülerInnen, sowie Freunde unseres Hauses werden den Anlass musikalisch umrahmen. Für das Wohl der Gäste sorgt der Verein 'house of art and music'.
Ein aufgestelltes Team von Musiklehrern, Freunden, Studenten und SchülerInnen freut sich darauf, Dich am Tag der offenen Tür begrüssen zu können.



Weitere Infos siehe: Bilder/Presse Tag der offenen Tür
Bilder vom letzten Open Door Day - Tag der offenen Tür in der MODERN MUSIC SCHOOL - Mitlödi GL.

18 Juni 2009

PR Fridolin: Erfolgreicher Tag der offenen Tür in der Modern Music School


Modern Music School (MMS) Glarnerland, Mitlödi:
Erfolgreicher Tag der offenen Tür in der Modern Music School

Zahlreiche neue Interessenten sowie viele Freunde und Studenten der MMS besuchten am vergangenen Samstag die Modern Music School und nutzten die Gelegenheit, sich bei den Musiklehrkräften direkt zu informieren und die Instrumente selbst auszuprobieren.
Mit so vielen Leuten hatten die Organisatoren nicht gerechnet und sind nun stolz darauf, dass sich weit über 100 Besucher im Gästebuch eingetragen haben und zahlreiche Neuanmeldungen erfolgt sind. Die Lehrkräfte überzeugten nicht nur durch ihre offene Art, auf jeden einzelnen Besucher individuell einzugehen, sondern auch durch ihr musikalisch vielseitiges Können. So bereitet es keinem einzigen MMS-Lehrer Mühe, spontan in einem ad hoc zusammengestellten Team zu spielen und so zu grooven, dass man als Zuhörer wahres Staunen und Freude empfand. Ob Klassik, Blues, Rock oder Jazz – man bekam von allem was zu hören. Mit Walter Keiser (Berufsschlagzeuger bei «Gölä») und Martin Nesnidal (Musikschulleiter MMS) sind hier im Glarnerland zwei Berufsmusiker mit mehr als 30 Jahren Spielpraxis zu Hause. Mit ihrem umfangreichen Wissen und Können und ihrer unkomplizierten Art vermitteln sie nicht nur musikalische Grundschule für Kinder und Anfänger, sondern bieten vor allem für Erwachsene und weit fortgeschrittene Musiker und Bands ein interessantes Programm, welches neue Impulse vermittelt und Musikstudenten und Berufsmusiker immer wieder begeistert. Jeder erhält das, was er für sich braucht.
Für einen reibungslosen Ablauf des Tages der offenen Tür sorgte neben dem MMS-Team auch der Verein «house of art and music», welcher für das Wohl der Besucher sorgte. Die MMS möchte es nicht unterlassen, allen Lehrkräften und Helfern recht herzlich zu danken. Ein weiterer Dank geht an alle Besucher, Studenten der MMS und Freunde des Hauses, welche zum grossen Erfolg dieses gelungenen Besuchstages beigetragen haben. ●
eing.

07 Juni 2009

Modern Music School Tag der offenen Tür 2009

OPEN DOOR DAY 2009




Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher, das Lehrerteam und vor allem dem Verein 'house of art and music', welcher für das Wohl der Gäste sorgte!

Weit über 100 Einträge konnten wir auch in diesem Jahr wieder im Gästebuch zählen. Ein ausführlicher Bericht zum Tag der offenen Tür sowie dem Musikertreff am Abend folgt noch. Viel Spass beim Ansehen der Fotos.






Das Modern Music School-Lehrerteam besteht aktuell aus:
Martin Nesnidal - Akustische und E-Gitarre, E-Bass, Keyboard, Piano und Geschäftsleitung
Walter Keiser - Drums, Percussions
Elisabeth Kalmar - Gesang, Violoncello
Geza Kalmar - Klavier, Keyboard, Gitarre, Bass
Pavel Sotkovsky - E-Gitarre, E-Bass, Violoncello, E-Cello, Saxophon
Chris Glarner - Vocals, Keyboard, Drums
Martin Lehmann - Bluesharp
Mary Nesnidal - Administration, Geschäftsleitung, EDV, Marketing, Buchhaltung
---------------------------------------------------------
Werde Mitglied des
'house of art and music'!
Weitere Infos und Anmeldung auf:
http://www.houseofartandmusic.ch/

21 Juni 2008

Pressebericht Südostschweiz 21. Juni 2008: Musikunterricht - modern und aktuell

SCHAUFENSTER, Die Südostschweiz, 21. Juni 2008
Musikunterricht – modern und aktuell
Tag der offenen Tür 2008 in der Modern Music School, Mitlödi:
Zahlreiche Interessenten, Studenten, Schülerinnen, Eltern und Freunde des Hauses folgten der Einladung zum Tag der offenen Tür am Samstag, 7. Juni.

Jeder erhielt so einen Einblick in das Innen-Leben und moderne Schaffen dieser speziellen Musikschule. Man begegnete einem aufgestellten und unkomplizierten Musiklehrer-Team, das die Instrumente persönlich vorstellte und freimütig Fragen beantwortete.

Auf allen drei Etagen wurde von Blues, Rock, Pop, R&B, bis hin zu Jazz oder auch Klassik ad hoc von Lehrkräften und Studenten musiziert. So verwandelte sich dieses Haus in ein wahres Music-House, aus dem es aus allen Zimmern hallte und schallte. Im Aufenthaltsraum wurden kulinarische Köstlichkeiten und Kaffee geboten und untereinander rege Gedanken ausgetauscht. Über 100 Besucher trugen sich dabei im Gästebuch ein.
Neben den vielen musikalischen Darbietungen der Studenten kam man ins Staunen, als die Profis Walter Keiser (Drums, Percussions), Stefan Gfeller (Drums, Percussions, Piano), Martin Nesnidal (Guitar, Bass, Keyboard, Piano), Pavel Sotkovsky (Guitar, Cello, Bass, Sax) sowie Martin Lehmann (Bluesharp) und Chris Glarner (Drums, Keyboard, Vocals) sich spontan zu einer Jam im Bandübungsraum trafen. Zusammen groovten diese Top-Musiker, die ja eigentlich in diversen anderen Formationen auf Schweizer Bühnen unterwegs sind, auf höchstem Niveau. Einfach eine Klasse für sich!
Martin und Mary Nesnidal-Joos, Geschäftsführer der MMS, freuen sich über den regen Zulauf, den die Modern Music School zurzeit erlebt. Zahlreiche Neuanmeldungen sind erfolgt. Das Musiklehrer-Team überzeugte viele Interessenten von ihrem Angebot: nicht nur in pädagogischer oder fachlicher Hinsicht, sondern vor allem auch durch ihre unkomplizierte und humorvolle Art, Musik zu vermitteln.
Modern Music School Lehrkräfte sind eben spezielle Menschen und Musiker aus Berufung, die das gewisse Etwas haben. Das gewisse Etwas, um den Menschen Freude und Begeisterung zu vermitteln und schöne Stunden zu schenken.
Durch die Gespräche mit den vielen Interessenten zeigte sich an diesem Tag auch, dass viele einfach gerne lernen möchten, wie man Musik vom Bauch aus spielt, ohne immer an den Noten zu kleben. Viele wollen einfach «ihre» Lieblingssongs spielen können und lernen, wie man in wechselnden Formationen jammen kann, ohne immer dabei von einer Band abhägig zu sein. Musik soll ja schliesslich ein Leben lang Spass und Freude machen und dort gespielt werden können, wo sich eben Musiker treffen. So steht bei den meisten das Lernziel –den mitgebrachten Song spielen zu können oder zu lernen, wie man jammt –im Zentrum.
An dieser Stelle möhten wir allen unseren Besuchern herzlich für ihren Besuch und die zahlreichen positiven Feedbacks danken. Wir alle werden uns weiterhin stets bemühen, für unsere Kunden das Beste zu geben.
Die Modern Music School hier in Mitlödi ist nicht nur eine Musikschule mit dem gewissen Ambiente, sondern auch ein Ort der musikalischen Begegnungen inmitten einer wunderschönen
Region mitten in den Glarner Alpen. Ein wundervoller Ort fü Kunst- und Musikschaffende, um kreative Ideen zu finden und positive Impulse nach aussen zu tragen. Ein herzliches Dankeschön auch an das Küchenteam mit Dorothea Joos, die für die Gäste indische Köstlichkeiten selber machte und Manuela Ifland, die für das Wohl der Gäste sorgte.
Bilder vom Tag der offenen Tür sind auf unserem Blog www.modernmusicschool.blogspot.com zu finden.

13 Juni 2008

Pressemitteilung: Musikunterricht - modern und aktuell

Pressebericht im Fridolin, 12. Juni 2008:

Musikunterricht – modern und aktuell

Zahlreiche Interessenten, Studenten, Schülerinnen, Eltern und Freunde des Hauses folgten der Einladung zum Tag der offenen Tür am vergangenen Samstag, 7. Juni. Jeder erhielt so einen Einblick in das Innen-Leben und moderne Schaffen dieser speziellen Musikschule. Man begegnete einem aufgestellten und unkomplizierten Musiklehrer-Team, das die Instrumente persönlich vorstellte und freimütig Fragen beantwortete.


Auf allen drei Etagen wurde von Blues, Rock, Pop, R&B, bis hin zu Jazz oder auch Klassik ad-hoc von Lehrkräften und Studenten musiziert. So verwandelte sich dieses Haus in ein wahres Music-House, aus dem es aus allen Zimmern hallte und schallte. Im Aufenthaltsraum wurden kulinarischen Köstlichkeiten und Kaffee geboten und untereinander rege Gedanken ausgetauscht. Über 100 Besucher trugen sich dabei im Gästebuch ein.
Neben den vielen musikalischen Darbietungen der Studenten kam man ins Staunen, als die Profis Walter Keiser (Drums, Percussions), Stefan Gfeller (Drums, Percussions, Piano), Martin Nesnidal (Guitar, Bass, Keyboard, Piano), Pavel Sotkovsky (Guitar, Cello, Bass, Sax) sowie Martin Lehmann (Bluesharp) und Chris Glarner (Drums, Keyboard, Vocals) sich spontan zu einer Jam im Bandübungsraum trafen. Zusammen groovten diese Top-Musiker, die ja eigentlich in diversen anderen Formationen auf Schweizer Bühnen unterwegs sind, auf höchstem Niveau.

Reger Zulauf
Martin und Mary Nesnidal-Joos, Geschäftsführer der MMS, freuen sich über den regen Zulauf, den die Modern Music School zurzeit erlebt. Zahlreiche Neuanmeldungen sind erfolgt. Das Musiklehrer-Team überzeugte viele Interessenten von ihrem Angebot: nicht nur in pädagogischer oder fachlicher Hinsicht, sondern vor allem auch durch ihre unkomplizierte und humorvolle Art, Musik zu vermitteln.
Durch die Gespräche mit den vielen Interessenten zeigte sich an diesem Tag auch, dass viele einfach gerne lernen möchten, wie man Musik vom Bauch aus spielt, ohne immer an den Noten zu kleben. Viele wollen einfach „ihre“ Lieblingssongs spielen können und lernen, wie man in wechselnden Formationen jammen kann, ohne immer dabei von einer Band abhängig zu sein.

An dieser Stelle möchten wir allen herzlich für Ihren Besuch und die zahlreichen positiven Feedbacks danken. Wir alle werden uns weiterhin stets bemühen, für unsere Kunden das Beste zu geben. Ein herzliches Dankeschön auch an das Küchenteam mit Dorothea Joos, die für die Gäste indische Köstlichkeiten selber machte und Manuela Ifland, die für das Wohl der Gäste sorgte. eing.

08 Juni 2008

MODERN MUSIC SCHOOL Tag der offenen Tür 2008: Bilder sagen mehr als 1000 Worte



Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher, das Lehrerteam und vor allem der Küchen-Crew, die für das Wohl der Gäste sorgte!
Weit über 100 Einträge konnten wir auch in diesem Jahr wieder im Gästebuch zählen. Ein ausführlicher Bericht zum Tag der offenen Tür sowie dem Musikertreff am Abend folgt noch. Viel Spass beim Ansehen der Fotos.


Übrigens: klicke auf "View All Images", um alle Bilder anzusehen.


RockYou FXText

Das Modern Music School-Lehrerteam besteht aus:
Martin Nesnidal - Akustische und E-Gitarre, E-Bass, Keyboard, Piano und Geschäftsleitung
Walter Keiser - Drums, Percussions
Pavel Sotkovsky - E-Gitarre, E-Bass, Violoncello, E-Cello, Saxophon
Chris Glarner - Vocals, Keyboard, Drums
Martin Lehmann - Bluesharp
Stefan Gfeller - Drums, Percussions (Stellvertretung Walter Keiser)
Mary Nesnidal - Administration, Geschäftsleitung, EDV, Marketing, Buchhaltung

08 Juni 2007

Musikertreff+JamSession Juni 2007

Hier endlich die Bilder vom Musikertreff nach dem Tag der offenenen Tür. Toll wie das groovte! Mit dabei waren unter anderem: David Barbon (Keys), David Noser (Drums), Pascal Bläsi (git), Martin Nesnidal (git/bass), Toni Zellweger (bass), Philippe Willi (git), Wälä Schiesser (git), Manfred Braun (tech) und weitere Gäste.....
Nächster Musikertreff & JamSession:
Samstag, 4. August 2007 ab 17:00

Jährliches Treffen
mit Grillieren im Garten
und Jammen im Bandübungsraum.
Eingeladen sind alle, die gerne dabei sein möchten. Wir bitten um Anmeldung, da wir ein Salatbuffet erstellen. Die Grilladen können selber mitgebracht oder bei der Metzgerei Menzi vis-à-vis bestellt werden.

07 Juni 2007

Pressebericht Tag der offenen Tür: Music House - Full House


Tag der offenen Tür bei Modern Music School, Mitlödi

Music House - Full House

Am Samstag, 2. Juni, lud die Modern Music School Mitlödi zum alljährlichen Tag der offenen Tür ein. Und sie kamen in Strömen: Von Jung bis Junggeblieben, bloss schaulustig oder gar sehr interessiert, nur kaffeedurstig oder bloss neugierig, alle waren sie da.

Das Music House verwandelte sich regelrecht in ein Full House. angeführt von der Geschäftsleitung, vertreten durch Martin und Mary Nesnidal, hiess man angehende und bereits bestehende Musiker herzlich in der Modern Music School willkommen. Die Musiklehrer Walter Keiser (Drums & Percussions), Pavel Sotkovsky (Cello, Bass, Sax & Guitars), Martin Lehmann (Blues Harp) und Chris Glarner (Vocals, Piano & Drums), Manfred Braun (Technik) und Dorothea Joos (Verpflegung) standen dem Rektor Martin Nesnidal (Guitars, Bass, Keyboards & Piano) zur Seite und stellten hilfsbereit und Frage beantwortend alle modernen Musikinstrumente vor. Es wurde rege über Musik bei einem Kaffee in der Kaffeestube diskutiert.

Aus allen Zimmern der Musikvilla hallte und schallte es. Die Berufsmusik(lehr)er gaben so auch eine kleine Kostprobe ihres Könnens, was grossen Anklang bei den Zuschauern fand. einmal mehr war der Tag der offenen Tür ein grosser Erfolg für die Modern Music School Mitlödi.

Da soll noch einer sagen der Kanton Glarus sei nicht modern eingestellt....
Chris Glarner

02 Juni 2007

Einladung zum Tag der offenen Tür 2007

OPEN DOOR DAY - Modern Music School - 2007

Am Samstag,

2. Juni 2007,

10.00 bis 15.00 Uhr

steht die Türe der Musikschule für alle Interessenten offen. Die Modern Music School bietet einen modernen, auf den Einzelnen abgestimmten Musikunterricht.

Vorgestellt werden die Instrumente:


Akustische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Percussions, Bluesharp und Vocals.

Unterrichtet werden an unserer Musikschule Kinder ab 6 Jahren bis Erwachsene über 65 Jahre. Mit Martin Nesnidal und Walter Keiser sind zwei Top-Musiker und ausgezeichnete Musiklehrer an der Modern Music School tätig, welche über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Instrument mitbringen und zahlreichen Studenten viel Know-How mit auf ihren musikalischen Weg mitgegeben haben.



Fortgeschrittene StudentInnen und SchülerInnen, sowie Freude unseres Hauses werden den Anlass musikalisch umrahmen.





Ein aufgestelltes Team von Musiklehrern, Freunden, Studenten und SchülerInnen freut sich darauf, Dich am Tag der offenen Tür begrüssen zu können.

Siehe
Bilder/Presse Tag der offenen Tür 2006

20 Januar 2007

Neujahrsbote für das Glarner Hinterland 2007: Echt cool - die Modern Music School

Echt cool - die MODERN MUSIC SCHOOL

Im Jahre 1997 gründeten Mary und Martin Nesnidal-Joos in Glarus ihre Modern Music School Glarnerland (MMS), und im Sommer 2000 übersiedelten sie ihre junge Unternehmung in die Jugendstil-Villa "Kemmler" an die Hauptstrasse 32 in Mitlödi. Seither haben in den altehrwürdigen Räumlichkeiten Hunderte von Schülern aus der nähreren und weiteren Umgebung Grundkurse, Einzel- und Gruppenunterricht auf verschiedeen Instrumenten und Ausbildungen in Band-Coaching für Schüler und Studenten genossen. Im Mai 2006 wurden für die Bevölkerung von Mitlödi die Türen geöffet. Mary und Martin Nesnidal sowie das gesamte anwesende Lehrerteam zeigten die ganze Bandbreite der Möglichkeiten und liessen sie durch die Besucher erproben. Blues, Rock, Funk, Soul, Pop und Swing sind Begriffe, die ja für viele schon auf dem Papier zu tönen beginnen. Wie es jedoch wirklich "fegt und fetzt", das konnte am Besuchstag unmittelbar erlebt werden. Die ohne öffentliche Subventionen auskommende MMS unter Martin Nesnidal prägte ganz entscheidend das Entstehen und Gedeihen einiger namhafter Glarner Bands. Zusammen mit Walter Keiser, Gabriel Schiltknecht, Martin Lehmann und Armin Brühwiler sowie weiteren Musikschaffenden und Freundes des Hauses gelang es, die Breite und die Qualität des Musizierens im Glarnerland wesentlich zu verbessern. Als neuer Ausbildner konnte kürzlich mit Pavel Sotkovsky ein am Konservatorium von Brünn bestens ausgebildeten Lehrer für E-Gitarre, E-Bass, E-Cello und Violoncello verpflichtet werden. Die MMS ist eine gelungene Mischung von kommerziellem Unternehmen und Kulturinstitution, deren Erfolge von den jeweils beteiligten Personen abhängig sind, die aber insgesamt viel zum Erhalt der Kunst beiträgt. Einer der drei Wahlsprüche der MMS möge uns durch den Alltag geleiten, ein Satz des Griechen Sokrates: "Musikalische Ausbildung ist ein mächtigeres Erziehungsmittel als jedes andere; denn Rhythmus und Harmonie finden den Weg in die tiefsten Tiefen der Seele und verleihen dieser Seele Anmut und Anstand."
S. 286/87, Neujahrsbote für das Glarner Hinterland 2007 (Grosstal und Sernftal). Erhältlich:
Verlag Neujahrsbote, 8783 Linthal, ISBN-10 3-85546-180-6

24 Mai 2006

Presse Fridolin: Ein gelungener Tag der offenen Tür

Modern Music School (MMS) Glarnerland, Mitlödi:

Ein gelungener Tag der offenen Tür
Viele neue Interessenten, Studenten und Schüler-/Innen der MMS und Freunde des Hauses besuchten am vergangenen Samstag die Modern Music School. Mit so vielen Leuten hatten die Organisatoren nicht gerechnet, und sie sind stolz darauf, dass sich weit über 100 Personen im Gästebuch eingetragen haben.
Dieser Tag hat das Modern Music School Team in seinem Vorhaben bestärkt und es freut sich über die vielen positiven Feedbacks für seine eigenständige Musikschule. Es wird auf seinem gewählten Weg weitergehen und sich stets bemühen, allen Schülern und Schülerinnen das Beste zu geben, damit sie auf ihrem musikalischen Lebensweg das erreichen, was sie sich wünschen und wofür sie sich einsetzen.
Eine Musikschule ohne Subventionen
Seit sechs Jahren zeigt die MMS nun, dass es auch möglich ist, eine Musikschule ohne Subventionen zu führen. Es ist manchmal nicht leicht, aber wenn man will, dann ist es möglich. Man muss einfach die Arbeit dafür tun und sich durch nichts und niemanden davon abbringen lassen. Möglich wird dies, wenn man den Mut und den Willen hat, neue Wege zu gehen, staffere Betriebsstrukturen führt, den Musikinteressierten zuhört und das Konzept flexibel ist, sodass es jederzeit den geforderten Bedürfnissen angepasst werden kann. Das wichtigste ist jedoch, dass die Lehrkräfte Top-Arbeit leisten und stets jederzeit für ihren Musikunterricht auch eigenständig werben und dafür auch hinstehen. Denn eine Musikschule - egal welchen Namen sie als Marketing führt - ist nur so gut, wie die Lehrkraft ihren Musikunterricht positiv vermitteln kann. Und in der Musik ist es der MMS wichtig, keine festgefahrenen Schemen zu führen, denn das braucht es im Freizeitbereich nun wirklich nicht auch noch.
Viele Helfer
Für einen reibungslosen Ablauf des Tags der offenen Tür sorgten nebst Musikschulleiter Martin Nesnidal und Mary Nesnidal-Joos auch das gesamte Lehrerteam und das Avoi-Team. Die MMS möchte es nicht unterlassen, allen recht herzlich zu danken. Ein weiterer Dank geht auch an die vielen Besucher und Schüler, dies zum grossen Erfolg dieses gelungenen Besuchs-Tages beitrugen.

20 Mai 2006

Einladung zum Tag der offenen Tür, 20. Mai 2006

Einladung

zum Tag der

offenen Tür


Samstag, 20. Mai 2006


in Mitlödi GL

von 10.00 - 15.00 Uhr

Instrumentenvorstellung
Alle Instrumente werden von unseren Lehrkräften persönlich vorgestellt. Es besteht den ganzen Tag hindurch die Möglichkeit, sich direkt bei den Musiklehrkräften zu informieren und die Instrumente selber auszuprobieren.

Vorgestellt wird in allen gewünschten Stilrichtungen:
Klassische Gitarre – E-Gitarre – E-Bass – Keyboard – Klavier – E-Piano – Blues Harp – Schlagzeug – Percussions – Saxophon – Violoncello / E-Cello – Recording - …..

Für einen angenehmen Nachmittag wird von unserem MODERN MUSIC SCHOOL-Team und Freunden des Hauses gesorgt: bei schönem Wetter draussen im Park oder bei schlechter Witterung drin im Aufenthaltsraum der Musikschule!

Unser Team: Walter Keiser, Martin Nesnidal,
Gabriel Schiltknecht, Martin Lehmann, Armin Brühwiler und
weitere Musikschaffende und Freunde des Hauses

NEU an der Musikschule: Pavel Sotkovsky

Er spielt und unterrichtet
E-Gitarre / E-Bass
Violoncello / E-Cello
Absolvent Musikkonservatorium Brno (CZ) mit Konzert-Diplom

Wir freuen uns alle auf Ihren Besuch!