17 Dezember 2011

glarus24.ch: Verein «house of art and music» verbindet Musik- und Kunstinteressierte


Verein «house of art and music» verbindet Musik- und Kunstinteressierte

Von: eing.

Als Trägerverein der MODERN MUSIC SCHOOL (MMS) ist es unser wichtiges Anliegen, den Erhalt dieser für alle Generationen offenen Musikschul-Perle sicherzustellen. Der Verein mit rund 100 Mitgliedern unterstützt auch nachhaltige Musik- und Kunst-Projekte in Glarus Süd.

Die MMS ist aus dem Kulturleben unserer Region nicht mehr wegzudenken. Als noch junger Verein unterstützen wir die sehr schlanke Organisation der MMS im Bestreben, den Musikschülern einen Unterricht zu bieten, der die Talente der Schüler bestmöglichst zum Entfalten bringt.

Höhepunkte des letzten Vereinsjahres 2011


Ein Höhepunkt im Jahr 2011 war der von der MODERN MUSIC SCHOOL in Zusammenarbeit mit der Glarnerstube Schwanden organisierte und am 18. Februar erfolgreich durchgeführte 6. Glarner Band Contest im Gemeindezentrum Schwanden. Am 7. Mai fand in der MMS ein Tag der offenen Tür statt, bei dem zahlreiche Interessierte Instrumente ausprobieren und die Lehrer kennenlernen konnten. Am 25. Juni wurde der Gemeindeanlass «Glarus Süd sind wir» mit Schülerinnen und Schülern der MMS unterstützt und am 13. August fand das traditionelle Sommermeeting «Grillabend + JamSession» im Garten der MODERN MUSIC SCHOOL mit viel Musik und tollen Begegnungen statt. Die Christmas JamSession am 3. Dezember 2011 bildete einen schönen Abschluss des Jahres mit viel Musik und interessanten Begegnungen.

Um auch in Zukunft unsere Aufgaben im kulturellen Leben der Region wahrnehmen zu können, unterstützen wir vom Verein Projekte, die generationsübergreifend, kulturelle Begegnungen begünstigen. Neben den monatlich stattfindenden Musikertreff & JamSessions in der MMS, suchen wir permanent Kontakt zu Initianten weiterer Projekte. Geplant ist eine weitere Begegnungsplattform, die allen Musik- und Kunstinteressierten offenstehen soll. Diese Treffs könnten auch in einer «Musik- & Kunst-Beiz» in der Region stattfinden.

One of my prefered woman's: Justina


Justina - Top-Sängerin
zu Gast an der Christmas JamSession @ Modern Music School - Dez11.
Da bleibt man nicht lange auf dem Stuhl sitzen.....:-)

08 Dezember 2011

glarus24.ch: Christmas JamSession - Selber Musik machen - begeistert!

Christmas JamSession: 
Selber Musik machen - begeistert!


Was die Zuhörer am vergangenen Samstag in der Modern Music School an musikalischen Highlights miterleben konnten, war einmalig. Zahlreiche Einzel-Musiker, Amateure und Profis, kamen zu dieser Christmas JamSession und spielten ad hoc Songs von Blues, Rock, Soul bis hin zu Free-Jazz.


Zum letzten Event in diesem Jahr begrüsste der Verein «house of art and music» am Samstag zusammen mit den MMS-Lehrern verschiedene Musiker und Freunde des Hauses aus nah und fern zur monatlichen JamSession. Der Präsident des Vereins HAM und selber aktiver Musiker, Ernst Baumgartner, war sichtlich erfreut über die zahlreichen und interessanten Teilnehmer dieses Anlasses, sowie die tollen Jam’s, die unter den jungen und erfahrenen Musikern entstanden. In weihnachtlicher Ambiance verbrachten hier alle Teilnehmer einen angenehmen, unterhaltsamen und gemütlichen Abend, wo einerseits im Bandübungsraum musiziert und andererseits im Aufenthaltsraum Nüssli, Guetzli und weitere Köstlichkeiten geknabbert, neue Kontakte geknüpft sowie rege Gedanken, Ideen und Adressen ausgetauscht wurden.

Verschiedene Gitarristen, Bassisten, Schlagzeuger, Sänger und Sängerinnen und gar ein Instrumentalist mit einem Büchel (spezielle Art eines Alphorns) spielten zum Teil zum ersten Mal spontan in wechselnden Formationen zusammen. Jeder dieser Musiker wurde hier durch die Mitmusiker zu Höchstleistungen motiviert und so tönte es mal rockig, bluesig, soulig oder jazzig aus dem Bandübungsraum. Als Zuhörer bekam man bei den vielen erfahrenen Musikergästen gleich etwas Spezielles und Einmaliges geboten, wie zum Beispiel eine Jam mit Justina, die mit ihrer soulig-bluesigen Stimme und ihrer unbeschwerten Art die Musiker wie auch die Zuhörer begeisterte. Begleitet wurde sie von den Top-Musikern der MMS – Martin Nesnidal (git), Walter Keiser (dr), Joe Nickerson (sax), Chris Glarner (voc/key) – sowie Jürg Sidler (bass).

Die MMS-JamSession sind für viele Musiker – ob Amateur oder Profi, ob von nah oder fern, in den vergangenen Jahren zu einem Treffpunkt geworden, wo locker gejammt wird und Erfahrungen ausgetauscht werden. Für Einzelmusiker (oft ohne Bandanschluss) bietet sich hier immer wieder die Gelegenheit, andere Musiker kennenzulernen, gemeinsam zu ..... weiter auf: www.glarus24.ch

Justina - Top-Sängerin
zu Gast an der Christmas JamSession @ Modern Music School - Dez11.
Da bleibt man nicht lange auf dem Stuhl sitzen.....:-)

Selber Musik machen - begeistert! - FRIDOLIN -9.11.11 (Glarus Süd Inside)


Selber Musik machen - begeistert!

Was die Zuhörer am vergangenen Samstag in der Modern Music School an musikalischen Highlights miterleben konnten, war einmalig. Zahlreiche Einzel-Musiker, Amateure und Profis, kamen zu dieser Christmas JamSession und spielten ad hoc Songs von Blues, Rock, Soul bis hin zu Free-Jazz........

Bericht im Fridolin vom 9. Dezember 2011: 
Originalbericht - Klick auf den Link: http://www.fridolin.ch/uploads%5CPDF-Zeitung-Archiv%5C20111208%5CSeite_26.pdf

04 Dezember 2011

Bilder und Movie zur Christmas JamSession (Musikertreff & JamSession) Dez11

u.a. mit dabei: Regierungsrätin Marianne Dürst-Benedetti, Ralph Benedetti, Ernst Baumgartner, Erika Schaufelberger, Ruedi Jenny, Martin Nesnidal, Walter Keiser, Chris Glarner, Manfred Braun, Mirko Slongo, Biggi Slongo, Elia Schiltknecht, Eric Horvath, Sidi / www.blues-session.ch, Peter, Joe Nickerson, Margot Du Bois, Dorothea Joos, Rico Plüss, Mario Blaser, Justina, Jack Kläy, Pascal Bläsi, Vanessa Nesnidal, Bianca Nesnidal, David Noser, Alina Zwiep, Robert Bilges, Adrian Zingg und Familie, Chrigel, u.v.w.m.

Bei einem reichhaltigen Weihnachtsbuffet mit Nüssli, Guetzli, Manderindli, Kuchen und weiteren Köstlichkeiten begrüsste der Verein 'house of art and music' zusammen mit dem MMS-Team die zahlreich erschienen Musiker und Zuhörer von nah und fern. Im Bandübungsraum spornten sich die Musiker zu Höchstleistung an und sie Zuhörer waren sichtlich begeistert, was hier spontan unter den anwesenden Musiker - ob jung oder alt - entstand. 

Wir möchten Euch allen recht herzlich für Euren Besuch danken und wünschen Euch allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und "en guätä Rutsch ids nüi Jahr"....:-)

Mary und Martin Nesnidal
Team Modern Music School
Weitere JamSessions auf: www.blues-session.ch

JamSession Live - aufgenommen von Jack Kläy.

video
Martin Nesnidal (guitar), Justina (vocals), Sigi (bass), Chris Glarner (keys/voc), Walter Keiser (drums).
video

26 November 2011

Einladung zur CHRISTMAS JAM Session

Samstag, 3. Dezember 2011
ab 19.00 Uhr (bis etwa 22:00 Uhr)
CHRISTMAS JAM Session.


Es wird wieder locker vom Hocker gejammt, Gedanken ausgetauscht. Das musikalische Programm entsteht ad-hoc mit all jenen Musikerinnen und Musikern, die hier sind und Spass am Jammen haben. 
Wer gerne nur Zuhören möchte ist  ebenfalls herzlich eingeladen.
Wir erstellen wie jedes Jahr ein Buffet mit Guetzli, Nüssli und anderen Köstlichkeiten für alle Teilnehmer. Wer etwas zum Buffet beitragen möchte, dem danke ich im voraus.

Bis bald!
Mary und Martin Nesnidal
Hauptstrasse 32 - 8756 Mitlödi
Tel 055 644 45 04
modernmusicschool@gmail.com


Eintritt:
Fr.    0.--  wer etwas für das gemeinsame 
              Adventsbuffet mitbringt
Fr.    0.--  Mitglieder 'house of art and music'
Fr.  15.--  andere
(Guetzli und Knabbereien vom Buffet kostenlos)



--------------------------------------------------
VORINFORMATION
Nächster Musikertreff + JamSession:
Samstag, 4. Februar 2012


Weitere JamSession's siehe:
http://www.blues-session.ch

14 November 2011

Hinweis: Buchvernissage, Lesung & Gespräch mit Lisä Marti

Buchvernissage, Lesung & Gespräch mit Lisa Marti
und der Ghostwriterin von "Mutanfall" Franziska K. Müller
Donnerstag, 24.11.2011 / 20:00 Uhr 
Türöffnung: 19:00 Uhr

in der Landesbibliothek Glarus, Hauptstrasse 60, 8750 Glarus

Moderation: Frank Baumann
Eintritt: gratis

"Mutanfall" Mein Leben ohne Ernst

Lisa Marti erzählt von ihrem immensen Verlust, als ihr Mann Ernst spurlos verschwindet und davon, wie sie zum Leben zurückfand. Ihre Geschichte berührt und macht Mut. Mut, sich seinem Schicksal zu stellen und erneut glücklich zu werden.

Musikalische Umrahmung: 
Modern Music School: Sirinda Marti (git), Martin Nesnidal (git), Mirko Slongo (git/voc)

10 November 2011

PR FRIDOLIN, 9. November 2011: Selber Musik machen - macht einfach Spass!

Pressebericht, FRIDOLIN, 9. November 2011:

Musikertreff & Jamsession in der Modern Music School:
Selber Musik machen - 
macht einfach Spass!

Am vergangenen Samstag trafen sich junge wie auch erfahrene spielfreudige Musiker zum monatlichen Musikertreff & JamSession in der MMS in Mitlödi. Locker vom Hocker wurde im Bandübungsraum gejammt, gelacht und auch diskutiert, während im Aufenthaltsraum weitere Gäste rege Gedanken und Ideen austauschten.
Bericht: siehe www.fridolin.ch, Ausgabe 9. November 11, Seite 30


Bist du unter 25 und weisst von einem Event im Glarnerland für Jugendliche? Willst du einen Bericht über ein Ereigniss auf den «Inside»-Seiten? Sende uns dein Text oder Input an: priska.kunz@fridolin.ch oder jasmin.gassner@fridolin.ch

06 November 2011

Bilder Musikertreff & JamSession Nov11

mit dabei: Chris Glarner, Martin Nesnidal, Ernst Baumgartner, Manfred Braun, Dave Noser, Toni Zellweger, Ruedi Hermann, Hanspeter Zweifel, Manuela Ifland, Rolf Hürlimann,  Moritz Maerz, Joe Nickerson, Steve Peter, u.w.m.

18 Oktober 2011

Nächster Musikertreff & JamSession in der Modern Music School

Samstag, 5. November 2011 
19:00 - 22:00 Uhr
Wer dabei sein möchte ist herzlich willkommen!
Weitere Infos siehe hier:
Link "JamSession in der Modern Music School'
Weitere Termine siehe:
Musikertreff+JamSession auf www.guidle.com

Vorschau:
CHRISTMAS JAM Session
Samstag, 3. Dezember 2011 ab 19:00 Uhr
Wie jedes Jahr: gemeinsam jammen, Freude erleben,
Guetzli knabbern, Nüsse knacken und im
Aufenthaltsraum rege Gedanken austauschen.....

04 September 2011

Schwyzerörgeli - neu im Programm der Modern Music School

Schwyzerörgeli: NEU im Programm der Modern Music School

Wir freuen uns mit Verena Weber eine renommierte Glarner Musikerin mit zahlreichen Auftritten mit der "Glarner Huusmusig" im In- und Ausland in unserem Team mit dabei zu haben. 


Verena Weber verfügt über ein umfangreiches Wissen und Können auf ihrem bevorzugten Instrument - dem Schwyzerörgeli. Nach dem Klavierunterricht in ihrer Kindheit erhielt sie von Ihrem Vater ein Schwyzerörgeli geschenkt. Da es in dieser Zeit keinen Musiklehrer für dieses Instrument gab, lernte Verena mit viel Lernwillen und Eigenmotivation selber, dieses Instrument zu spielen. Später kam das Akkordeon dazu. Die Freude am Musizieren und den Menschen mit Musik Freude schenken, das hat Verena auch ihren 7 Kindern mit auf den Weg gegeben. So erweiterte sie ihr Fachwissen auch dadurch, dass sie mit drei ihrer Kinder, welche das Konservatorium besuchten und erfolgreich abschlossen, auch immer mitlernte und sich autodidaktisch weiterbildete. Seit 1979 spielt sie in verschiedenen Musikgruppen mit, u.a. aktiv über 20 Jahre bei der Kapelle Fronalpklänge und jetzt seit 2003 aktiv mit der Glarner Huusmusig.

Anmeldung siehe unter: http://modernmusicschool.blogspot.com/p/anmeldung-preisliste.html

27 August 2011

PR Die Südostschweiz -Sound of Glarus (26.08.11): Glarnerland singt "Arigato, Arigato...."

Glarnerland singt «Arigato, Arigato …»

Der Sommerhit vom Sound of Glarus heisst«Arigato», wie die Band, die den Glarner Bandcontest gewann und morgen das Programm auf der Hauptbühne eröffnen darf. Den «Ochsen» brachten die Jungs am Mittwoch zum Brodeln.

Von Claudia Kock Marti

Glarus.– Ihre Spielfreude ist ansteckend. Die Bühnenpräsenz ist hundertprozentig echt und erfrischend. Ihre Stücke – sie entstanden bis auf eines in den letzten drei Wochen – sind allesamt brandneu und Marke Eigenproduktion. Das Publikum im «Ochsen» in Glarus ist vom ersten «richtigen» Auftritt von Arigato & Orchestra begeistert. «Die haben nicht nur viel Herzblut drin, sondern auch Potenzial», sind sich alle einig. Auch wenn es manchmal schräg tönt, es ist gut. Beim eingängigen Stück «Arigato», mit dem die Gruppe im Februar den sechsten Glarner Bandcontest der Modern Music School in Schwanden gewann, singen die jugendlichen Fans hüpfend und kreischend mit. Es ist eng und sehr heiss im «Ochsen». Der
Schweiss fliesst in Strömen. «Zugabe, Zugabe» fordern die ......


15 August 2011

Bilder Grillabend & JamSession August 2011 in der Modern Music School

Bilder vom Grillabend + JamSession in der Modern Music School Glarnerland am Samstag, 13. August 2011.

HAM + MMS-Sommermeeting 2011


Ein rundum gelungener Abend im wunderschönen Garten der Modern Music School bei sommerlich warmen Temperaturen und bester Musik. 
Rund 60 Freunde rund um die Modern Music School trafen sich hier und tauschten rege Gedanken aus, genossen den wunderschönen Abend bei köstlichen Grilladen, feinen Salaten, süssen Desserts und Top-Musik von Profis.
Die spielfreudigen Musikerinnen und Musiker begeisterten die Gäste mit dem ad-hoc zusammengestellten JamSession-Programm mit Boogie-Woogie, Pop, Blues bis hin zu Latin-Jazz-Songs. Es spielten: Martin Nesnidal (git/bass), Walter Keiser (dr), Joe Nickerson (bass), Elizabeth Kalmar (voc), Geza Kalmar (bass, keys), Mirko Slongo (git, voc), Eric Horvath (git), Urs Schlittler (piano), Christine Rapold (piano), Sebastiaan Booji (dr). 

Für das Wohl der Gäste sorgte der Verein 'house of art and music' An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Erika Schaufelberger, Daniel Dobler, Rolf Hürlimann, David Noser, Dorothea Joos und Manfred Braun für Eure tatkräftige Unterstützung und Mithilfe.
Auch allen anderen Gästen nochmals ein herzliches Dankeschön für die feinen Salate und Desserts, die ihr mitgebracht habt. 

Das war ein toller Abend mit Euch!
Bis bald wieder, 
Mary und Martin Nesnidal

01 Juli 2011

SPECIAL: Workshop Improvisation mit Félix Stüssi (alle Instrumente)

Improvisations-Workshop für alle Instrumente

Wann: Sonntag, 28. August 2011, 
17:00 – 20:00 Uhr

Inhalt: Erforschen verschiedener Improvisations- konzepte. Je nach Wissenstand der Teilnehmer wird das experimentell sein oder aber auch auf einen Blues oder Jazz-Standard angewendet können. Der Dozent verfügt über ein umfangreiches musikalisches Wissen und Können und wird sich entsprechend nach den Teilnehmern richten können.

Dozent: Félix Stüssi, aufgewachsen im Glarnerland, hat sich als Pianist und Begleiter international einen Namen gemacht. 1996 gewann er die ersten Preise (bester Solist, beste Band) am Zolliker Festival. 1998 wanderte Félix nach Montréal (Kanada) aus und erhielt seither verschiedene Kompositionsstipendien und Plattenproduktionsbeiträge. Die erste CD „Félix Stüssi & Give me five“ ist beidseits des Atlantik auf sehr gutes Echo gestossen, und Stüssis Quintett hat am Festival International de Jazz de Montréal 2007 den prestigeträchtigen Grand Prix de Jazz GM gewonnen. Die zweite CD «Baiji», mit Gaststar Ray Anderson an der Posaune, ist soeben für einen «Félix», Québecs «Grammy», nominiert worden.

Teilnehmer: alle Instrumente. Mindestens 3 Jahre Spielpraxis. Es werden max. 12 Teilnehmer zum Kurs zugelassen.


Instrumente: bitte selber mitbringen


Workshopgebühr:
- Fr. 49.— für Studenten / Schüler MMS.
- Fr. 89.— andere aktive Musiker
- Fr. 20.— passive Zuhörer (auch Nicht-Musiker...:)
Flyer mit Teilnahmebedingungen und -gebühr:
Download PDF-File: Workshop Improvisation 

Für die Anmeldung bitte hier das Online-Formular ausfüllen:
 https://spreadsheets.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dG9CTEt4TzhlV29vSXR2ZDk5LTVoaEE6MA



29 Juni 2011

PR Glarus Süd Anzeiger: Glarus Süd trifft sich

Pressebericht, Glarus Süd Anzeiger, 29. Juni 2011

 
Modern Music School macht mit...

Ein Jahr Glarus Süd
eing. Die Bevölkerung von Glarus Süd hat sich am Samstag zum Gemeindefest getroffen. Am Nachmittag standen Spiel und Spass im Zentrum. Am Abend ging es kulturell weiter mit dem Männerchor Luchsingen-Hätzingen, einem Ensemble der Modern Music School Mitlödi oder der Darbietung des Tanzwerk Schwanden. Später trat auch die Schlangenfrau Nina Burri auf.

27 Juni 2011

PR Glarus Süd trifft sich


Die Bevölkerung von Glarus Süd hat sich am Samstag in Schwanden getroffen. Am Nachmittag standen Spiel und Spass auf dem Programm.

Schwanden. – Glarus Süd hat sich am Samstag am grossen Gemeindefest nicht nur getroffen, sondern auch gezeigt, was die Bevölkerung sportlich und kulturell drauf hat. So konnte man sich am Nachmittag beim Gemeindezentrum Schwanden etwa an der Kletterwand von Vertical Glarnerland beweisen. Gut gesichert ging es senkrecht in die Höhe.
Eine Geschicklichkeitsprobe in der Waagrechten war dagegen der Gang über die Seilbrücke der Pfadi Kärpf. Und wer lieber mit Rädern als mit den eigenen Füssen unterwegs ist, konnte im Skatepark vom Verein Skatepark Glarnerland Linth oder im Veloparcours der Kantonspolizei zeigen, was in ihm steckt.
Mehr Köpfchen als körperliche Tüchtigkeit war in der Jassbeiz des Jassclub Tödi gefragt. Und nur noch
eine reine Glückssache war dann der Ballonwettbewerb der Technischen Betriebe Glarus Süd.

Im Süden keine Schlangen 
Am Abend ging es dann kulturell weiter. Auf dem Programm standen der Männerchor Hätzingen-Luchsingen, ein Ensemble der Modern Music School Mitlödi oder eine Darbietung des Tanzwerk Schwanden. Das einzige,
was Glarus Süd offenbar nicht zu bieten hat, ist eine Schlangenfrau, weshalb die Bernerin Nina Burri eingeladen
wurde, ihre Künste zu präsentieren.
(so)

21 Juni 2011

Glarus Süd trifft sich 2011: Auftritt Gesangsschülerinnen von Elizabeth Kalmar

Diesen Samstag, 25. Juni 2011 werden junge Gesangsschülerinnen MMS ab ca. 21:00 Uhr im Gemeindezentrum Schwanden auftreten. Mit dabei: Flor Iten, Améline Azevedu, Iréne Oeschger, Sabrina Trebucchi, Seraina Oberholzer.

Wir freuen uns auf Euren Auftritt an diesem speziellen Jugendanlass in Schwanden, das mit einem abwechslungsreichen Programm bereits am frühen Nachmittag beginnt.

20 Juni 2011

Samstag, 25. Juni 2011: MMS Vocalistinnen auf der Bühne am Anlass "Glarus Süd trifft sich" im Gemeindezentrum Schwanden

Die Modern Music School wurde eingeladen, am Anlass "Glarus Süd trifft sich" am 25. Juni 2011 im Gemeindezentrum Schwanden mitzuwirken. Motivierte Studentinnen und Schülerinnen werden an diesem Abend ab 21:00 Uhr für etwa 30 Minuten dem Publikum einen Einblick in ihr musikalisches Schaffen geben.

Veranstaltungsprogramm "Glarus Süd trifft sich":

Party für Jugendliche anschliessend in der Sporthalle:

18 Mai 2011

PR Glarus Süd Anzeiger: Musikunterricht - modern und aktuell

Pressebericht Glarus Süd Anzeiger, 18.05.2011

PR Fridolin - Nachbericht zum Tag der offenen Tür 2011


Modern Music School, Mitlödi:
Tag der offenen Tür
Zahlreiche neue Interessenten sowie viele Freunde und Studenten der Modern Music School (MMS) besuchten am Samstag, 7. Mai, die Modern Music School und nutzten die Gelegenheit, sich bei den Musiklehrkräften direkt zu informieren und die Instrumente selbst auszuprobieren. Unkompliziert, freundlich, fachlich kompetent, flexibel und spontan – so präsentierten sich die engagierten Musiklehrer der MMS.
Mit so vielen Leuten hatten die Organisatoren nicht gerechnet. Martin und Mary Nesnidal-Joos, Geschäftsleitung MMS, freuten sich über den regen Zulauf und sind stolz darauf, dass sich weit über 150 Besucher im Gästebuch eingetragen haben und auch zahlreiche Neuanmeldungen erfolgt sind. Bei schönstem Wetter und sommerlich warmen Temperaturen verwandelte sich die Musik-Villa mit Park in ein wahres Music-House. Mal trommelten Kinder im DrumRoom, mal spielten die Profis im Bandübungsraum, mal begeisterten Vocal-Schülerinnen von Joe Nickerson und Elizabeth Kalmar die Besucher mit ihren eintrainierten Songs. Und wer sich für ein Instrument interessierte, konnte sich gleich direkt beim Instrumentallehrer informieren und das Instrument selber ausprobieren. ● eing. 
Anmeldung jederzeit möglich. Informationen erhältlich bei: Modern Music School, Hauptstrasse 32, 8756 Mitlödi, Telefon 055 644 45 04, E-Mail:  modernmusicschool@gmail.com.

08 Mai 2011

Bilder vom Tag der offenen Tür 2011 in der Modern Music School - Mitlödi Glarus Süd



Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher, das Lehrerteam und vor allem dem Verein 'house of art and music', welcher für das Wohl der Gäste sorgte!


Weit über 100 Einträge konnten wir auch in diesem Jahr wieder im Gästebuch zählen. Ein ausführlicher Bericht zum Tag der offenen Tür sowie dem Musikertreff am Abend folgt noch. Viel Spass beim Ansehen der Fotos.


 
 
 
 

05 Mai 2011

Pressebericht Fridolin - Vorschau Tag der offenen Tür

Modern Music School Mitlödi: 
Tag der offenen Tür
Am Samstag, 7. Mai, findet bei der Modern Music School in Mitlödi von 10.00 bis 15.00 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Die Schule bietet einen modernen, auf den Einzelnen abgestimmten Unterricht. Vorgestellt werden akustische Gitarre, E-Gitarre, EBass, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Percussions, Bluesharp und Vocals. Unterrichtet werden an der Musikschule Kinder ab 6 Jahren bis Erwachsene über 65 Jahre. Mit Martin Nesnidal und Walter Keiser sind zwei Top-Musiker und ausgezeichnete Musiklehrer an der Modern Music School tätig, welche über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Instrument mitbringen. Mit dabei im Team: Walter Keiser (Schlagzeug), Martin Nesnidal (Gitarre, Bass, Keyboard, Piano), Geza Kalmar (Klavier, Gitarre), Elisabeth Kalmar (Gesang/Cello), Joe Nickerson (Gitarre/Saxofon), Chris Glarner (Keys, Schlagzeug) und Martin Lehmann (Bluesharp). Ein aufgestelltes Team von Musiklehrern, Freunden, Studenten und Schülern, die den Anlass musikalisch umrahmen, freuen sich darauf, dich am Tag der offenen Tür begrüssen zu dürfen. ●  eing


20 April 2011

Einladung zum Tag der offenen Tür, Samstag, 7. Mai 2011 - 10:00 bis 15:00 Uhr

OPEN DOOR DAY - Modern Music School - 2011


Am Samstag, 7. Mai 2011
10.00 bis 15.00 Uhr

steht die Türe der Musikschule für alle Interessenten offen. Die Modern Music School bietet einen modernen, auf den Einzelnen abgestimmten Musikunterricht.

Vorgestellt werden die Instrumente:
Akustische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Vocals, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Percussions, Sax und Bluesharp.
Unterrichtet werden an unserer Musikschule Kinder ab 6 Jahren bis Erwachsene über 65 Jahre. Mit Martin Nesnidal, Walter Keiser, Martin Lehmann, Elizabeth Kalmar, Geza Kalmar, Joe Nickerson u.w.m. sind hier Lehrpersonen tätig, die Spezialisten auf ihrem Instrument sind.


Fortgeschrittene StudentInnen und SchülerInnen, sowie Freunde unseres Hauses werden den Anlass musikalisch umrahmen. Für das Wohl der Gäste sorgt der Verein 'house of art and music'.
Ein aufgestelltes Team von Musiklehrern, Freunden, Studenten und SchülerInnen freut sich darauf, Dich am Tag der offenen Tür begrüssen zu können.



Weitere Infos siehe: Bilder/Presse Tag der offenen Tür
Bilder vom letzten Open Door Day - Tag der offenen Tür in der MODERN MUSIC SCHOOL - Mitlödi GL.

12 April 2011

PR Südostschweiz vom 10.04.11: Mehr als nur einzigartig

Mehr als nur einzigartig
Die Mitgliederversammlung des Vereins «house of art & music» fand am Samstag, 2. April, im Bandraum der Modern Music School in Mitlödi statt.

Pressebericht in der Südostschweiz vom 10. April 2011:

pd – Bereits im zweiten Jahr des jungen Trägervereins der Modern Music School konnte ein erfreulicher Gewinn realisiert werden, der zugunsten von Musikprojekten in Glarus Süd verwendet werden soll. Die Jahreshöhepunkte bildeten die «Ouvertüre»-Unterstützung, das gemütliche Sommer-Grill-Jamsession-Fest  und die traditionellen monatlichen Jamsessions.

Diverse Höhepunkte
Als Höhepunkt konnten die verschiedenen Aktivitäten an der «Ouvertüre Glarus Süd» erwähnt werden.  Weiter beehrte der legendäre Musiker Polo Hofer die Modern Music School für die Konzertvorprobe der  Keiser Twins & Band im Gemeindezentrum Schwanden mit seinem Besuch. Die monatlich durchgeführten Jamsessions sind immer wieder etwas Spezielles. Neu im Team ist Joe Nickerson. Er unterrichtet Gitarre, ist diplomierter Musiklehrer und verfügt über langjährige Unterrichtserfahrung an verschiedenen Kantonsschulen in Zürich. Die ausführliche  Leistungsvereinbarung zwischen dem Verein und der Modern Music School konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Gewinn für Musikprojekte
Bereits im zweiten Vereinsjahr resultierte ein Gewinn von 18 500 Franken. Mit diesem Betrag werden Musikprojekte unterstützt. Die Idee einer «Musik-Beiz» wurde im Anschluss an die Versammlung intensiv diskutiert. Zum Schluss wurden die ausserordentlichen Verdienste für die Musik von Martin und Mary Nesnidal verdankt. Im Anschluss an die Versammlung und nach dem Apéro fand eine weitere einzigartige Jamsession statt.

Ausblick aufs 2011
Neben dem bereits durch die Modern Music School zusammen mit der Gemeindestube organisierten sechsten Glarner Band Contest im Februar sind weitere Aktivitäten geplant.  Jeden ersten Samstag im Monat, ausser im Juli, findet ein Musikertreff und Jamsession statt. Am Samstag, 7. Mai, führt die Modern Music School zwischen 10 und 15 Uhr einen Tag der offenen Tür durch. Am 25. Juni wird ein Anlass der Gemeinde Glarus Süd unterstützt und am Samstag, 13. August, findet das traditionelle Sommermeeting in Mitlödi «Grillabend & JamSession» statt.

Weitere Infos siehe: www.houseofartandmusic.ch

P.S. Im Sinne der MMS verbleiben 20% der Kantonsbeiträge für schulpflichtige Kinder in der Vereinskasse, um damit Musikprojekte in Glarus Süd zu unterstützen. Ernst Baumgartner, Präsident des Vereins 'house of art and music' ist dazu gerne ihr Ansprechspartner. 

07 April 2011

Pressemitteilung HAM: Vereinsgewinn soll in Musikprojekte investiert werden

Vereinsgewinn soll in Musikprojekte investiert werden

Von: Ernst Baumgartner

Bereits im zweiten Jahr des jungen Trägervereins der MODERN MUSIC SCHOOL konnte ein erfreulicher Gewinn realisiert werden, der zugunsten von Musikprojekten in Glarus Süd verwendet werden soll. Die Jahreshöhepunkte bildeten die Ouvertüre-Unterstützung und das gemütliche Sommer-Grill-Jam-Session-Fest und die traditionellen monatlichen Jam Sessions.


Als Höhepunkt konnten die verschiedenen Aktivitäten an der «Ouvertüre Glarus Süd» erwähnt werden. Weiter beehrte der legendäre Musiker Polo Hofer die MODERN MUSIC SCHOOL für die Konzertvorprobe der «Keiser Twins & Band» im Gemeindezentrum Schwanden mit seinem Besuch. Die monatlich durchgeführten Jam Sessions der MODERN MUSIC SCHOOL sind immer wieder und jeder für sich etwas ganz Spezielles. Neu im Team der MODERN MUSIC SCHOOL dabei ist Joe Nickerson. Er unterrichtet Gitarre, ist diplomierter Musiklehrer und verfügt über langjährige Unterrichtserfahrung an verschiedenen Kantonsschulen in Zürich. Die ausführliche Leistungsvereinbarung zwischen dem Verein und MODERN MUSIC SCHOOL konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Stattlicher Gewinn, der für Musikprojekte eingesetzt werden soll

Bereits im zweiten Vereinsjahr resultierte ein Gewinn von Fr. 18 499.65. Mit diesem Betrag werden Musikprojekte unterstützt. Die Idee einer Musik-Beiz wurde im Anschluss an die Versammlung intensiv diskutiert. Der Präsident Ernst Baumgartner appelliert an die Vereinsmitglieder wie auch an weitere Interessierte, ihm direkt weitere Glarus-Süd-Projektideen per Mail an info(at)houseofartandmusic.ch zu melden!

Erfolgreiche Tanzschule TANZWERK
Die Tanzschule TANZWERK, eingemietet bei PhysioMed in Schwanden und geführt durch Neva und Anya Fischli, hat ihre Schülerzahl auf über 70 verdoppelt.

Ausblick für 2011
Neben dem bereits durch die MODERN MUSIC SCHOOL zusammen mit der «Gemeindestube» organisierten, sehr erfolgreichen 6. Glarner Band Contest im Februar 2011, sind weitere Aktivitäten geplant. Jeden 1. Samstag im Monat (ausser Januar/Juli) finden in der MODERN MUSIC SCHOOL Musikertreff & Jam Sessions statt.

Am Samstag, 7. Mai 2011, führt die MODERN MUSIC SCHOOL zwischen 10.00 und 15.00 Uhr einen Tag der offenen Tür durch. Am 25. Juni wird ein Anlass der Gemeinde Glarus Süd unterstützt, und am Samstag, 13. August, findet das traditionelle Sommermeeting in Mitlödi «Grillabend & Jam Session» statt.

03 April 2011

Musikertreff & JamSession Apr11 und Hauptversammlung des Vereins 'house of art and music'

u.a. waren dabei: Ernst Baumgartner, Reni Ragnolini, Erika Schaufelberger, Rolf Hürlimann, Daniel Dobler, David Noser, Manuela Ifland, Martin Nesnidal, Manfred Braun, Adriano Manfré, Dorothea Joos, John Joos, Ulrike Blumer, Martin und Pooky Hauser, Vanessa Nesnidal, Brigitta Unternährer, Pascal Bläsi, Mirko Slongo, Joe Nickerson, Margot du Bois, Robert Bilges, u.w.m.

Nach der Hauptversammlung des Vereins 'house of art and music' traf man sich im Aufenthaltsraum zum gemütlichen Apéro und Gedankenaustausch. Weitere Infos folgen später....:-))
Wir danken Euch allen für Euer Kommen und freuen uns, Euch bei einer nächsten JamSession wieder hier begrüssen zu können.

VORINFORMATION:
Samstag, 7. Mai 2011
10:00 - 15:00 Uhr - Tag der offenen Tür
19:00 - 22:00 Uhr - Musikertreff & JamSession

30 März 2011

The Deed: Who is The DEED?

Eigenwerbung Walter Keiser:



Who is The DEED? The "Keiser twins" rhythm section performed on hundreds of recordings, television- and live shows for big names in Europe like Billy Cobham, Nena ("99 red balloons") and Andreas Vollenweider to name a few. Eight years ago they formed a band around the Swiss Rock star Gölä, together with Martin Chabloz (Keyboards) .....
weitere Infos auf www.the-deed.com

07 März 2011

Bilder vom Musikertreff & JamSession März11

u.a. mit Martin Nesnidal, Manfred Braun, Eric Horvath, Ruedi Hermann, Pascal Bläsi, David McLion, David Noser, Sven Specha, Balzer Specha, Dorothea Joos, Peter und Mirko Hefti, u.w.m.

Nächster Musikertreff & JamSession:
Samstag, 2. April 2011, 19:00 bis 22:00 Uhr

Tag der offenen Tür:
Samstag, 7. Mai 2011, 10:00 bis 15:00 Uhr

25 Februar 2011

Arigato & Orchestra kommen auf die Hauptbühne (PR Fridolin 24.02.11)

6. Glarner Band-Contest:


«Arigato&Orchestra» kommen auf Hauptbühne

Der Sieger des 6. Glarner Band-Contest heisst «Arigato&Orchestra». Somit spielt die Rockband am kommenden GLKB-Stadt-Open-Air «Sound of Glarus» im August auf der Hauptbühne. Auch die zweitplatzierten «The Peppermint Tea Group» und die Dritten «The Garlicks» kommen zu einem grossen Auftritt allerdings auf der Nebenbühne.
 
Bereits zum sechsten Mal suchte die Modern Music School die beste Glarner Newcomerband des Jahres. Dies in diesem Jahr zusammen mit der Gemeindestube Schwanden im Gemeindezentrum in Schwanden am letzten Samstag.
Eine fachkundige Jury bewertete dabei jeweils die Kurzauftritte von insgesamt neun Bands in den Kriterien Bühnenpräsenz, Originalität oder Kreativität. Und die Formationen stellten die Juroren vor eine nicht einfache Aufgabe, konnten sie doch alle mit hoher Qualität und Ausdruck punkten und wussten auch bei nur drei Liedern das zahlreiche Publikum zu begeistern. So war auch die Entscheidung für den Sieg am 6. Glarner Band-Contest sehr knapp, fiel dann aber auch den unkonventionellen und originellen Sound von «Arigato&Orchestra».
Für die jungen Glarner steht somit im August der erste grosse Auftritt auf dem Programm; und dann was für einen. Am GLKB-Stadt-Open-Air «Sound of Glarus» werden sie auf der Hauptbühne stehen und vor mehreren tausend Zuschauern ihr Konzert geben. Und auch «The Peppermint Tea Group» und «The Garlicks» wird man an diesem Event sehen. Sie dürfen auf der Nebenbühne ihr Können zeigen.
Auch den anderen Teilnehmern gehört ein grosses Lob, dass sie an dem hochwertigenWettbewerb teilgenommen haben. Sie alle haben gezeigt, dass es im Glarnerland eine lebende und hochstehende Musikszene gibt. ● jhu

Beitrag Tele Südostschweiz vom 25.02.2011

TSO News Glarus vom 25.02.2011
Nachrichten Glarus – Das Glarnerland im Bild. Täglich sind unsere Videojournalisten unterwegs und berichten über das aktuelle Geschehen aus dem Kanton Glarus.

Bericht zum 6. Glarner Band Contest 2011
im Gemeindezentrum Schwanden
ab Minute 3:50 zu sehen

unter Quellen-URL:
http://www.suedostschweiz.ch/multimedia/video/tso-news-glarus-vom-25022011

21 Februar 2011

Beitrag Tele Südostschweiz vom 21.02.2011

TSO News Glarus vom 21.02.2011

Nachrichten Glarus – Das Glarnerland im Bild. Täglich sind unsere Videojournalisten unterwegs und berichten über das aktuelle Geschehen aus dem Kanton Glarus.

Bericht zum 6. Glarner Band Contest 2011
im Gemeindezentrum Schwanden
ab Minute 3:53 zu sehen
unter Quellen-URL:
http://www.suedostschweiz.ch/multimedia/video/tso-news-glarus-vom-21022011


PR Südostschweiz vom 21.02.11: Arigato sind die beste Band

Arigato sind die beste Band

Am 6. Glarner Band Contest haben Arigato & Orchestra den ersten Rang geholt. Dank der besten Sängerin erreichte The PeppermintTea Group Platz zwei.
Von Fridolin Rast

Schwanden. – Die sechsköpfige Jury war sich nach den Vorführungen der neun Bands im Gemeindezentrum
Schwanden rasch einig, ....

20 Februar 2011

Bilder vom 6. Glarner Band Contest @ Gemeindezentrum Schwanden

Der 6. Glarner Band Contest war ein voller Erfolg!
An dieser Stelle gratulieren wir allen Teilnehmern für Ihren eindrücklichen Auftritt und danken, dass ihr dem Publikum einen Einblick in Eure musikalische Arbeit gegeben habt! Macht weiter so und habt Freude an Eurer Musik....:-))
Ebenfalls ein grosses Dankeschön an alle Helfer und die "Organisatoren des Glarner Band Contest" Martin Nesnidal und Paul Aebli, Gemeindestube Schwanden. Mit Euch allen zusammen ist ein grossartiger Event über die Bühne gegangen.
Hier die Bilder zum gut besuchten Anlass im Gemeindezentrum Schwanden. Berichte folgen noch....


Diashow: 6. Glarner Band Contest @ Gemeindezentrum Schwanden

1. Platz: Arigato & Orchestra
2. Platz: Peppermint Tea Group
3. Platz: The Garlicks

Bericht in glarus24.ch: Arigato & Orchestra kommen auf die Hauptbühne

Arigato & Orchestra" kommen auf die Hauptbühne
Von: Jürg Huber, 20.02.2011

Der Sieger des 6. Glarner Band Contest heisst Arigato & Orchestra. Somit spielt die Rockband am kommenden „GLKB Stadtopenair Sound of Glarus“ im August auf der Hauptbühne. Auch die zweitplatzierten „The Peppermint Tea Group“ und die Dritten „The Garlicks“ kommen zu einem grossen Auftritt allerdings auf der Nebenbühne.

Bereits zum sechsten Mal suchte die Modern Music School die beste Glarner Newcomerband des Jahres. Dies in diesem Jahr zusammen mit der Gemeindestube Schwanden im Gemeindezentrum Schwanden am letzten Samstag. Eine fachkundige Jury bewertete dabei jeweils die.... weiter auf: