12 Dezember 2013

PR Fridolin: Erfolgreich an der Christmas JamSession


Die Lehrer der Modern Music School waren hocherfreut über die vielen Gäste, die am vergangenen Samstag das Christmas-Konzert ihrer spielfreudigen MMS-Schüler und -Studenten sehen wollten. Mit so vielen Gästen war dann der Bandübungsraum auch zum Bersten voll und ein grosser Erfolg für die jungen und junggebliebenen Musiker und Musikerinnen.

In diesem Jahr organisierten die MMS-Lehrer Martin Nesnidal, Isabelle Berthoud, Seraphim von Werra und Andi Plüss ein Schülerkonzert für die Christmas-JamSession. Alle Musik- und Gesangsschüler – vom Jüngsten mit sieben Jahren bis hin zu Studenten mit viel Lebenserfahrung – erhielten die Gelegenheit, ihre Lieblingssongs als Solist, im Duo, Trio oder in einer ad-hoc-zusammengestellten Gruppe von bis zu 11 Musikern mitzumachen.
Das Interesse am Mitmachen war mit 28 Mitwirkenden dann auch enorm gross. Mit über 80 Gästen rückten das Publikum und die Musiker im Bandübungsraum enger zu einer gemütlichen Einheit zusammen, und wer keinen Platz mehr im Raum fand, verfolgte das Christmas-Konzert als Live-Übertragung im Entrée der Musikschule.
Motiviert probten die Schülerinnen und Schüler bereits im Vorfeld, machten bei den Ensemble-Proben mit, und für einige der jungen Schülerinnen und Schüler war es dann auch der erste Auftritt, den sie absolvierten. Was die jungen und junggebliebenen Musikerinnen und Musiker den vielen Gästen boten, war in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Von der akustischen und EGitarre, Gitarren-Banjo, Bass, Keyboard, Piano, Schlagzeug bis hin zur Flöte waren unterschiedliche Instrumente vertreten, und die Gesangsschülerinnen wurden gleich live von den vielen Instrumentalisten begleitet. Es war für die Zuhörer eine wahre Freude zu sehen, was hier die Schülerinnen und Schüler auf unkomplizierte Weise präsentierten. Alle Mitwirkenden können stolz auf sich sein, denn sie haben hier für alle mit ihrem Beitrag ein schönes Christmas-Konzert beschert und für eine schöne vorweihnachtliche Stimmung gesorgt.
Nach dem Schülerkonzert ging es dann nach einer Umbaupause weiter mit der JamSession der schon teils langjährig erfahrenen Musikerinnen und Musiker. Während sich einige Gäste gemütlich im Aufenthaltsraum unterhielten, sich mit Nüssli, feinen Guetzli und anderen weihnachtlichen Köstlichkeiten verpflegten, hatten die Musikerinnen und Musiker aus nah und fern sichtlich ihren Spass beim lockeren Jammen im Bandübungsraum.
Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Musikerinnen und Musiker für die schöne Gestaltung dieses Anlasses und allen Gästen für ihr Kommen! Das Team MMS wünscht euch allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2014! 

Der nächste Musikertreff und JamSession findet am Samstag, 1. Februar 2014, statt. Wer gerne dabei sein möchte, ist herzlich willkommen.


glarus24.ch: PR Christmas JamSession

Musikschüler erfolgreich an der Christmas JamSession
Medienmitteilung auf glarus24.ch vom Donnerstag, 10. Dezember 2013.
Zu finden unter Gemeinde Mitlödi oder im Archiv unter "Modern Music School".

Bilder Christmas JamSession mit talentierten Schülerinnen und Schülern der Modern Music School


Es spielten: Noemi Fäs (git), Laura Wild (keyb), Saskia Knobel (git), Leonardo Hernandes (git), Damaris Looser (git), Sven Beglinger (p),  Melina Gertsch (Git-Banjo/Flöte), Laura Balliello (p), Shannon Streiff (p), Melissa Bruhin (p), Andrea Vonghia (voc/git), Sven Marti (voc/git), Ronny Gertsch (bass), Esther Jenny (p), Isabelle Gertsch (keyb), Stefanie Heussi (git), Karin Staub (git), Seraina Kundert (git), Michéle Stüssi (voc), Fridolin Walcher (p), Leo Stüssi (dr), Améline Azevedo (voc), Sabrina Trebucchi (voc), Peter Hefti (git), Mirko Hefti (dr), Kilian Marti (keyb), Stefan Zweifel (bass), Niclas Stüssi (dr). Wir danken den MMS-Lehrern Martin Nesnidal, Isabelle Berthoud, Andi Plüss und Seraphim von Werra für das engagierte Vorbereiten ihrer Musikschüler und -studenten.

Eine gelungene Christmas JamSession mit über 25 mitwirkenden MMS-Musikerinnen und Musikern sowie über 80 Gästen, welche das Schulkonzert der jungen und junggebliebenen Musikschüler und -studenten der Modern Music School mit grossem Interesse besuchten. 
Ein grosses Dankeschön Euch allen für Euren grossartigen Einsatz und das tolle Programm, das ihr hier geboten habt! Wir freuen uns schon auf Euren nächsten Auftritt! Ein herzliches Dankeschön auch den engagierten Musiklehrern Martin Nesnidal, Isabelle Berthoud, Andi Plüss und Seraphim von Werra für die Vorbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler für diesen besonderen Abend und ebenfalls allen Zuhörern, die hier mit ihrem Kommen zu einer angenehmen und familiären Stimmung beigetragen haben.

Wir wünschen Euch allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014!





15 November 2013

Einladung zur Christmas JamSession 2013

Samstag, 7. Dezember 2013
ab 18:00 Uhr musizieren Schülerinnen und Schüler der MMS 
anschliessend
ab 19.00 Uhr (bis etwa 22:00 Uhr)
CHRISTMAS JAM Session.


Wer gerne dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen, dabei zu sein. Ab 18:00 Uhr eröffnen Schülerinnen und Schüler diesen Abend und freuen sich, ihre Songs für Eltern, Bekannte und anderen Musikinteressierte zu spielen. 

Anschliessend ab ca. 19:30 Uhr geht es locker vom Hocker mit den fortgeschrittenen Musiker und Profis weiter, die gerne jammen und gemeinsam einen gemütlichen Abend verbringen möchten. Ob Christmas Songs, Traditionals, Blues, Rock, Folk oder Jazz - das Programm ergibt sich aus den anwesenden Musikerinnen und Musikern. 

Wir erstellen wie jedes Jahr ein Buffet mit Guetzli, Nüssli und anderen Köstlichkeiten für alle Teilnehmer. Wer etwas zum Buffet beitragen und an diesem Abend mithelfen möchte, dem danke ich im Voraus um eine kurze Mitteilung seines Hilfe-Angebotes.

Team Modern Music School
Hauptstrasse 32 - 8756 Mitlödi
Tel 055 644 45 04
modernmusicschool@gmail.com

Kein Eintritt: - Eltern, Schüler, Geschwister, Begleitpersonen, 
(Kollekte)        aktuelle Studenten MMS
                   - Member "Musikertreff & JamSession"
                   - Mitglieder 'house of art and music'

Eintritt Fr. 20.-- Nicht-Mitglieder/-Member 'house of art and music'

--------------------------------------------------
VORINFORMATION
Nächster Musikertreff + JamSession:
Samstag, 1. Februar 2014

13 November 2013

Stimmbildung - da profitiert jeder (Glarner Anzeiger)

Ob im Beruf bei einer Rede vor Mitarbeitern, bei einem Vortrag vor grösserem Publikum oder als Sänger/Sängerin auf der Bühne oder im Chor: Wer seine Stimme richtig nutzt und selbstbewusst einsetzen kann, beeindruckt stets seine Zuhörer. 
Die eigene Stimme besser zum Ausdruck zu bringen, die Zusammenhänge von Atmung, Stimme und Bewegung verstehen und umsetzen – das lernst Du in der Stimmbildung/im Gesangsunterricht bei Isabelle Berthoud an der Modern Music School. Unsicherheiten werden beseitigt und jeder gewinnt mehr Selbstbewusstsein. Ob Rock, Pop, Country, Blues oder traditionelle Songs – als Anfänger lernst Du anhand Deiner Lieblingssongs die grundlegenden Techniken, Deine Stimme entsprechend Deiner individuellen Persönlichkeit auszudrücken. Als bereits erfahrener Sänger oder Sängerin, profitierst Du von praktischen, auf Dich abgestimmten Tipps, wie Du entspannter und ausdrucksvoll Deine Songs auf der Bühne oder im Chor interpretieren und präsentieren kannst. 
Interessiert? Dann buche zum Kennenlernen eine Schnupperlektion oder ein 5er-Abonnement. Ebenfalls erhältlich sind Geschenkgutscheine.

Modern Music School, Hauptstrasse 32, Mitlödi, Infos und Anmeldung online auf blog.modernmusicschool.cc / E-Mail: modernmusicschool(at)gmail.com oder Telefon 055 644 45 04.

06 November 2013

PR Fridolin: JamSession - lernen und spielen hält fit


In gemütlicher Ambiente trafen sich am vergangenen Samstag in der Modern Music School spielfreudige Gitarristen, Vocalisten und andere Instrumentalisten zum monatlichen Musikertreff, um gemeinsam zu musizieren und Gedanken auszutauschen. Ob fetzige Country-Songs, Blues, Rock’n’Roll oder pure Accustic-Sessions – man bekam von allem etwas zu hören und es machte den aktiven Musikern sichtlich Spass, mit «Miss Lilly Moe» jammen zu können. 

Es ist immer wieder spannend zu erleben, was an Musik spontan entsteht, wenn sich verschiedene Musikerinnen und Musiker treffen. Je nachdem, was eine Sängerin, ein Sänger oder Solist bevorzugt, die anderen Mitmusiker reagieren spontan: Der Schlagzeuger und Bassist sorgen für den richtigen Groove, die Gitarristen geben zusätzlich weitere Rhythmen dazu. Wenn jemand einen Song noch nicht kennt, ist sicher ein Profi vor Ort, der kurz durchgeben und zeigen kann, über welche Akkorde gespielt werden muss, damit jeder gleich mitspielen kann. Trainieren und gleichzeitig lernen in der Praxis, das machen Profis und ambitionierte Musiker bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Im Zusammenspiel und Beobachten erweitert
so jeder seinen «musikalischen» Wortschatz, kann sich besser auf unvorhergesehene Situationen einstellen
und baut gleichzeitig seine Improvisations-Fähigkeit aus. Jeder geht nach einer JamSession mit vielen neuen Erfahrungen und positiven Erlebnissen nach Hause.
Die Teilnahme an einem Musikertreff und JamSession steht jedem Musiker offen, der mehr als drei Jahre regelmässig singt oder ein Instrument spielt. Notenlesen ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung. Grundsätzlich richtet sich das Programm nach den Realbooks Jazz, Blues, Rock oder Pop. Ansonsten empfehlen wir jedem Musiker, seine Lieblingssongs auf Noten/Sheets für die anderen Mitmusiker mitzubringen, damit gleich alle losmusizieren können. ....
Weiter auf: Fridolin - Glarus Süd sind wir, Seite 28

21 Oktober 2013

Nächste JamSession @ Modern Music School (Nov13)

Samstag, 2. November 2013
19:00 - 22:00 Uhr
Die kreative Trainings- und Begegnungs-Plattform für aktive MusikerInnen!
Wer dabei sein möchte ist herzlich willkommen! 
Der Bandübungsraum ist professionell eingerichtet mit Schlagzeug, Verstärkern, Keyboard, PA, und Gesangsanlage, damit jeder Musiker gleich losspielen kann. Techniker sowie professionelle Musiker MMS sorgen dafür, dass der Sound für die teilnehmenden Musiker und Musikerinnen stimmt.
Kein Anschleppen und vorherige Installation von schwerem Equipement - alles steht spielbereit da!

Musikalische Leitung: Martin Nesnidal

Interessiert am Musikunterricht an der MMS?
Mache Dir ein Bild von der Musikschule und lass Dich
an diesem Abend durch einen Musiklehrer persönlich beraten.


Eintritt:
MMS-Schüler bis 16 Jahre Fr. 10.--
nicht aktive Musiker/Zuhörer 10.--
aktuelle MMS-Studenten - Fr. 15.--
alle anderen Fr. 20.--
Familien: Kinder unter 16 kein Eintritt
(dafür alkoholfreie Getränke kostenlos).

Weitere Infos siehe hier:
Link "JamSession in der Modern Music School'
Weitere Termine siehe:
Musikertreff+JamSession auf www.guidle.com

Du willst ein Instrument spielen lernen oder Deine Technik verbessern? Dann komm ohne weiteres vorbei. Unser Haus ist unkompliziert und informiert gerne über die Basis-Ausbildung oder speziellen Weiterbildungs-Kurse bei stilistisch vielseitigen Musikern.

VORSCHAU: 
Samstag, 7. Dezember 2013, 19:00 bis 22:00 Uhr

13 Oktober 2013

Pressebericht Okt13: Praxistraining macht Spass (Fridolin)

Musikertreff & JamSession:
Praxistraining macht Spass
www.fridolin.ch Ausgabe 10. Oktober 2013, Seite 27

Wer schon an einem Musikertreff hier in der MMS teilgenommen hat, schätzt die unkomplizierten Begegnungen, die hier unter Musikern stattfinden und die coolen Sessions, die locker vom Hocker entstehen. So groovte es am vergangenen Samstag von Schweizer Folksongs über Country bis hin zu Blues, Rock, Funk und Jazz abwechslungsreich.

Man konnte nur staunen, was da am Samstag spontan entstand und wie jeder einzelne Musiker seine Kreativität in einen Song einbrachte. Ob aktueller oder ehemaliger Student der MMS, ob Gastmusiker aus St. Gallen oder Zürich, gemeinsam hatten alle sichtlich viel Spass beim Musizieren. 
Kurz wurde abgesprochen, welcher Song man spielen möchte und dann ging’s gleich zur Sache. Der Bassist Lubo Kopka und die Drummer Sebi Zentner oder Andi Plüss gaben den Groove an, die Gitarristen Martin Nesnidal, Dervis Alagic oder Massimo Castaldi gaben ihren Drive dazu und der vielseitige Saxophonist Al Stonehouse untermalte die Songs spontan mit neuen Klangfarben und eigenen Interpretationen.
Die Vocalisten Ernst Baumgartner und Therese Oberle blühten mit einer solchen Band im Rücken richtig auf. Als Zuschauer erlebte man, wie Musik aus dem «Nichts» entsteht und alle Spielenden sich gegenseitig zu Bestleistungen animierten. MMS-JamSessions sind... weiter auf www.fridolin.ch, Archiv Ausgabe 10. Oktober 2013, Seite 27

10 Oktober 2013

MMS JamSession: Song-Repertoire 1

Martin Nesnidal wird immer wieder gefragt, welches "Repertoire" an unseren Jam-Sessions gespielt wird.
Unter Profis werden meist die Songs aus den Realbooks (Jazz, Blues, Rock) gespielt. Alle anderen bringen ihre Lieblingssong für die Mitmusiker mit, damit man auch gleich losjammen kann.
Vor ein paar Jahren hat Martin hier für die Jam-Session-Freunde ein geeignetes Programm zusammengestellt. Diese Songs sind heute in vielen Bands auch in ihrem Standard-Repertoire zu finden:

Jam-Session-Songrepertoire 1 aus dem Jahr 2005
  • Autumn Leaves
  • Desafinado
  • Corcovado
  • Georgia On My Minds
  • The Girl of Ipanema
  • You are the Sunshine of my live
  • Moondance
  • Roadhouse Blues
  • Sweet Home Chicago
  • Hey Joe
  • Hotel California
  • I Shot the Sheriff
  • Johnny B. Good
  • Hoochie Koochie Man
  • Still Got the Blues
  • White Room
  • Cocaine
  • Sweet Home Alabama
  • Smoke on the Water
  • Satisfaction
  • Someday
  • Country Roads
  • Knockin, on Heavens Door
  • That's allright Mama
  • The Thrill is gone
  • Mystery Train
  • Your Song
  • Can't you see
  • Melissa
  • Running on Faith
  • Statesboro Blues
  • Worried Life Blues
  • Bell Bottom Blues
  • Old Love
  • You Can Sleep While I Drive
  • Nobody Knows You When Your Down And Out
  • Father and Son
  • Chicago
  • Tush
  • Trough The Barricades
  • A Horse with no Name
  • Living next Door to Alice
  • Layla
  • Gimme me all your lovin
  • Blue Sued Shoes
  • Blueberry Hill
  • La Bamba
  • Unchain my Heart
  • Black Velvet
  • Black Magic Woman
  • Samba Pa Ti
  • Red Baron
Diese Liste ist nicht abschliessend und kann durch jeden Teilnehmenden mit anderen Songs ergänzt werden. Profis im Hause sorgen dafür, dass jeder Song hier zum Grooven kommt, vorallem dann, wenn Mitspielende zum ersten Mal dabei und/oder noch etwas unsicher bei der Interpretation sind.

Nächster Musikertreff & Jam-Session in der Modern Music School:
Samstag, 2. November 2013, 19:00 bis 21:00 Uhr

06 Oktober 2013

Bilder Musikertreff+JamSession Okt13

mit dabei Al Stonehouse (sax), Martin Nesnidal (git), Lubo Kopka (bass), Sebi Zentner (dr), Andi Plüss (dr), Therese Oberle (voc/git), Ernst Baumgartner (voc/git), Massimo Castaldi (git), Dervis Alagic (git), Kurt Hösli (perc), u.a.

Von Blues, Rock, Funk, Folk, Country bis hin zu Jazz - hier wurde von allem was gespielt und locker vom Hocker gejammt. Ein wahrer Ohrenschmaus für Zuhörer, die gleich live miterleben konnten, wie hier die Musiker zu Bestleistungen animiert und motiviert wurden. Euch allen ein herzliches Dankeschön für Euren Besuch! Bis bald wieder, Martin und Mary Nesnidal

22 September 2013

Nächste JamSession @ Modern Music School (Okt13)

Samstag, 5. Oktober 2013
19:00 - 22:00 Uhr
Die kreative Trainings- und Begegnungs-Plattform für aktive MusikerInnen!
Wer dabei sein möchte ist herzlich willkommen! 
Der Bandübungsraum ist professionell eingerichtet mit Schlagzeug, Verstärkern, Keyboard, PA, und Gesangsanlage, damit jeder Musiker gleich losspielen kann. Techniker sowie professionelle Musiker MMS sorgen dafür, dass der Sound für die teilnehmenden Musiker und Musikerinnen stimmt.
Kein Anschleppen und vorherige Installation von schwerem Equipement - alles steht spielbereit da!

Musikalische Leitung: Martin Nesnidal

Interessiert am Musikunterricht an der MMS?
Mache Dir ein Bild von der Musikschule und lass Dich
an diesem Abend durch einen Musiklehrer persönlich beraten.


07 September 2013

PR Fridolin: MMS JamSession's - Lernen in der Praxis

Musikertreff und JamSession:
MMS JamSession’s: Lernen in der Praxis
Wenn sich zu den monatlichen Treffen in der Modern Music School spielfreudige Musiker treffen, dann  groovt es jedes Mal locker vom Hocker aus dem Bandübungsraum. Für die Zuhörer immer wieder ein Genuss zu hören, wie da die unterschiedlichsten Musiker zur Sache gehen.

In diesen altehrwürdigen Räumlichkeiten der Modern Music School herrscht immer eine besondere Ambience, die jeden der Anwesenden positiv beeinflusst und in Musikern die Kreativität und den Ideenreichtum fördert. Ob Amateur oder Profi, wenn Musiker sich wohlfühlen, dann fliessen Energien und kreative Ideen direkt beim Spielen in die Musik ein. Für die Zuhörer ist es immer wieder beeindruckend, wenn man miterlebt, wie alle Musiker aus dem Inneren heraus spontan und harmonisch grooven. Solche Momente, wie man sie am vergangenen Samstag hier erleben konnte, kann man zwar beschreiben, jedoch wirklich verstehen kann man das erst, wenn man live dabei ist und es miterlebt.
Der Musikertreff und JamSession ist seit dem Jahr 2001 ein nichtkommerzieller Anlass und ist offen für alle. Ob spielfreudiger Musikstudent an einer Musikschule, ambitionierten Hobbymusiker, Einzelmusiker ohne Bandanschluss oder Interessent für Musikunterricht, jeder ist hier herzlich willkommen.
Martin Nesnidal, Profi-Gitarrist und einer der erfolgreichsten Musiklehrer hier im Kanton Glarus, hat schon über 140 JamSession’s ehrenamtlich geleitet und ist für die Gäste, welche den Weg hierher nach Glarus Süd finden, immer offen da, gibt Auskunft und engagiert sich für Anliegen und Wünsche von Musikern. Er ist der einzige Profimusiker, der an einem solchen Samstag unkompliziert Bildung an Musiker aller Altersgruppen, Stilrichtungen und Niveaus gleich praxisnah vermittelt. Er versteht es ausgezeichnet,

03 September 2013

Gratulation: Diamante Auszeichnung für Glarner


Bericht Südostschweiz, 3. September 2013

Für Fridolin Walcher ist ein Kindheitstraum nun Realität geworden: Er ist erfolgreicher DJ, Produzent und Musiker.
Von Assunta Chiarella

Glarus.– Etwas schüchtern und mit leiser Stimme gewährt Fridolin Walcher der «Südostschweiz» Einlass in sein Produktionsstudio in Glarus. Es ist klein, aber originell. Mitten drin steht das Schlagzeug eines Kollegen, der dort immer wieder probt. Neben dem Schlagzeug reihen sich zahlreiche Schallplatten im Regal von Walcher, der diese für seine DJAuftritte verwendet: «Ich lege meine Platten vorwiegend im Club ‘Holästei’ in Glarus sowie in Zürich im ‘Plaza Klub’ auf.»

Seit drei Jahren nur noch Musik
Der 29-jährige DJ und Produzent ist in Matt geboren und zuerst im Sernftal und dann in Nidfurn aufgewachsen. Nach der Matura tat Fridolin Walcher, was viele Maturanden tun. Jedoch nicht aus Überzeugung. «Ich fing aus Pflichtgefühl an, Geografie zu studieren, weil das Geld für das Musikstudium nicht reichte. Doch nach wenigen Semestern brach ich das Studium ab», erzählt der Musiker.
Danach widmete er sich nur noch der Musik, und dies seit drei Jahren. 

Künstler würden in der Schweiz zu wenig finanziell unterstützt, bemängelt der Produzent. Die entscheidende Wende traf ein, als Fridolin Walcher 2011 durch die Zusammenarbeit mit dem Rapper Bandit den Produzenten Shuko kennenlernte. Dieser öffnete ihm neue Türen.
Walcher arbeitet als DJ wie auch als Produzent. Auch als Letzteres sei er nur für die Musik verantwortlich: 
«Die Idee zu einem Song entsteht in meinem Kopf. Inspiriert dazu werde ich durch Sounds oder Melodien, die ich im Alltag höre.»

«80 000 CDs in einer Woche»
In seinem Studio kombiniere er dann das Keyboard mit dem Synthesizer und dem Computer zu einem Ganzen, indem er einen neuen Rhythmus kreiere: «Ich suche Akkorde, die zusammenpassen, und versuche diese mit anderen Instrumenten zu verbinden. Die Herausforderung ist, dass ich einen eigenständigen Sound produziere, der sich von den üblichen abhebt.»
Und das ist dem jungen DJ und Produzenten mit seinem Sound und Groove auch gelungen. Denn er wurde inzwischen mit Gold- und Diamant-Platten ausgezeichnet: «Die Goldene Schallplatte erhielt ich in deutschland
für die Mitarbeit am Album ... weiter in der Südostschweiz, Archiv vom 3. September 2013

18 August 2013

Live-Musik @ Modern Music School mit Justina Lee Brown & MMS-Session-Band (Sommermeeting 2013)

Ein grosses Dankeschön allen Gästen, Helfern und Musikern am Sommermeeting 2013 im Garten der Modern Music School. Hier noch ein Erinnerungs-Song an diesen wunderschönen und stimmungsvollen Abend:
Da geht die Post ab....:-) Special Guest Justina Lee Brown zusammen mit Martin Nesnidal, Arpad Farkas, Lubo Kopka und Laszlo Csizi. Grossartig wie die Musikerinnen und Musiker diesen und alle anderen Songs interpretieren, gegenseitig im Moment aufeinander reagieren und gekonnt improvisieren. Der Drummer Laszlo Csizi und der Bassist Lubo Kopka geben groovig den Drive an, der Pianist/Keyboarder Arpad Farkas baut gar spontan Jazz und Klassik-Parts ein und Martin Nesnidal platziert an der Gitarre gekonnt groovige Funky, Blues- oder Rock-Rhythmen+Solis ein. Was die Musiker auf diesen Niveau auszeichnet ist die gekonnte dynamische Anpassung an die grossartige Sängerin Justina Lee Brown, die mit ihrer vielseitigen Stimme jedem Song ihren eigenen Touch gibt.

Weitere Songs:

15 August 2013

Fridolin Glarus Süd Inside: Sensationelle Live-Musik

Grill & Live-Musik im Garten der Modern Music School:
Sensationelle Live-Musik
Bei herrlichen Temperaturen fand am Samstag das HAM und MMS Sommermeeting mit Grillieren und Philosophieren statt. Ob von Blues und Rock bis hin zu Funk, Soul und Disco – Special-Guest Justina Lee Brown faszinierte mit ihrer virtuosen Stimme. Zusammen mit Martin Nesnidal und MMS-Band groovten die internationalen Profi-Musiker gekonnt auf Weltklasse-Niveau und begeisterten das Publikum.

.... weiter in www.fridolin.ch, Archiv vom 15.08.13, Seite 26

11 August 2013

Bilder Sommermeeting 2013 im Garten der Modern Music School


Am Samstag trafen sich zahlreiche geladene Gäste aus nah und fern, um im Garten der Modern Music School zu grillieren, philosophieren und Live-Musik vom Besten zu hören. Nach dem gelungenen Auftakt der  "Acoustical Senses" mit MMS-Vocalcoach Isabelle Berthoud und René Wüthrich, bekam das Publikum mit Special Guest Justina Lee Brown und den Vollblut-Profi-Musikern Martin Nesnidal (git), Lubo Kopka (bass), Arpad Farkas (keys) und Laszlo Csizi (drums) Musik auf Weltklasse-Niveau zu hören. Da ging die Post ab und das Publikum war zutiefst beeindruckt und begeistert! Ob von Blues, Rock, Funk bis hin zu Disco - es war ein rundum gelungener Anlass, der allen Gästen Spass machte und in bester Erinnerung bleibt!
Zum Gelingen dieses Anlasses sorgte tatkräftig das fleissige Staff-Team der MMS und dem Verein 'house of art and music'. Ihnen möchten wir herzlich für ihre grossartige Mithilfe danken, besonders dem Grillmeister Daniel Dobler, der für das Wohl der Gäste sorgte. Ebenfalls ein grosses Dankeschön dem Kultursponsor Ecoflight - der alpinen Flugschule in Mollis -, der diesen Event mit professionellen Musikern grosszügig unterstützte und für seine Kunden die Fliegerei mit Musik geschickt zu verbinden wusste. 


09 August 2013

Kulturschachtle Adliswil: Bärenclan-Blues-Event

Live-Auftritt in Zusammenarbeit mit dem Bärenclan Adliswil in der Kulturschachtle Adliswil: Martin Nesnidal mit Weltklasse-Sängerin Justina Lee Brown und der ad-hoc zusammengestellten MMS-Session-Band mit Arpad Farkas, Lubo Kopka und Laszlo Csizi. Ob Funk, Blues oder Rock - es wird ein Programm auf hohem musikalischen Niveau geboten und sorgt für beste Stimmung unter den Gästen.

04 Juli 2013

Einladung zum Grillabend mit Musik im Garten der Modern Music School

Wann:
Samstag, 10. August 2013,
17:00 bis 22:00 Uhr
Wir laden alle Freunde der Modern Music School und alle HAM Mitglieder mit ihren Begleitpersonen ein, an diesem Abend dabei zu sein. Wie jedes Jahr im August grillieren wir draussen im Garten. Wer gerne dabei sein möchte, ist herzlich willkommen, den Abend mit uns zu verbringen:  es wird gemütlich bei Live-Musik grilliert, philosophiert und alte wie neue Kontakte gepflegt. 

SPECIAL EVENT FOR SPECIAL PEOPLE

Musikalische Leitung / Gastgeber:
Martin Nesnidal & friends

Special Guest:
international Sing & Songwriterin


JUSTINA LEE BROWN

siehe: www.justinaleebrown.com 

Für das Wohl aller Gäste am Abend sorgen aktive Mitglieder und Helfer unseres kulturell engagierten Trägerverein 'house of art and music'.

Möchtest Du gerne dabei sein? Dann melde Dich mit untenstehendem Formular an.
Anmeldung erwünscht, damit für Alle auch genügend Sitzplätze vorhanden sind. Generell gilt: Bratwürste/Servelats als Standard vorhanden. Jeder kann seine Grilladen auch selber mitbringen.

PR Fridolin: Ein Glarner rockt die Schweiz

Wetten, dass die Stimme von Hanspeter Zweifel jeder schon gehört hat? Zweifelsohne ist der SBB-Lokführer und Sänger aus Linthal derzeit der populärste Glarner im Land – und als solcher ein wichtiger Botschafter für das Glarnerland.

Sie sind doch?» Im Zug wird Hanspeter Zweifel nicht selten von anderen Passagieren erkannt und angesprochen. Sofern er hinten in einem Wagen und nicht vorne im Führerstand sitzt. Weil er für die SBB vermehrt auch als singendes Aushängeschild unterwegs ist, kommt das in letzter Zeit an vielen Orten im ganzen Land des Öfteren vor. Mit Ausnahme seines Heimatkantons. «Hier begegnen mir die Leute zurückhaltender.» Ausser im Dorf, wo auch liebevolle Sprüche wie «meine Mutter hört dich den ganzen Tag» beinahe zur Tagesordnung gehören. Im Glarnerland kennt man den 55-Jährigen halt vielmehr als Macher und Netzwerker, der auch auf dem politischen Parkett seine kraftvolle Stimme erhebt, wenn es Worte in Taten umzusetzen gilt. Der einstige Gemeindepräsident von Linthal gehört dem Gemeinderat Glarus Süd an, ist Verwaltungsrat der TBGS und präsidiert die Linthkraft-Stiftung. Seine direkte Art und deutlichenWorte finden nicht immer nur Anklang. «Als Musiker stosse ich eher auf offene Ohren», schmunzelt der dreifache Vater.

Authentisches Gesangs-Duo

Auf welcher Erfolgswelle Zweifel derzeit reitet, scheint den Glarnern kaum bewusst. Vielleicht auch, weil er im jüngsten TV-Werbespot der SBB nicht zu sehen, dafür umso mehr zu hören ist. Zusammen mit Selina Beyeler singt er «Welcome Home», der Hitparaden-Stürmer dürfte jedem geläufig sein. Nach einem  professionellen Casting wurde .....................

weiter auf www.fridolin.ch, Ausgabe Donnerstag, 4. Juli 2013, Seite 23 ....................

..... Unbezahlbare Erlebnisse
«Manch einer würde viel zahlen, solch tolle Kontakte knüpfen zu können.» Oder träumt sein Leben lang davon, einmal im KKL in Luzern am World-Band-Festival auftreten zu können. «Hanspeter & Selina» sind mit dem SBB-Orchester zu diesem eingeladen worden. Die erste gemeinsame Probe wurde übrigens in Mitlödi bei der Modern Music School – als Dankeschön für deren Unterstützung – abgehalten. «Selina und alle Musiker waren begeistert vom Glarnerland.» Hanspeter Zweifel ist somit zweifelsohne zum wertvollen Werbeträger für seinen Heimatkanton geworden. So bekommt der Titel des Gute-Laune-Songs «Welcome Home» bei jeder Heimkehr nach Linthal auch noch eine ganz andere Bedeutung. ●

25 Juni 2013

20 Juni 2013

PR Fridolin: Open-Air-Feeling am Glarner Kinderfestival

Open-Air-Feeling am Glarner Kinderfestival
Die Organisatoren des Vereins «Kultur 20|12» hatten wohl das schöne Sommerwetter zum Auftakt des Programms gleich mitorganisiert. Das Chasperlitheater «Sapperlot» begeisterte die vielen Kinder und die verschiedenen Spielangebote im Freibad der lintharena boten bei sommerlichen Temperaturen viel Abwechslung. Die Live-Musik unter freiem Himmel mit Schülerinnen, Studenten und Lehrern der Modern Music School war nicht nur eine besondere Abwechslung für alle Badegäste, sondern auch für die Musikerinnen und Musiker ein besonderes Erlebnis, das beim einen oder anderen Open-Air-Feeling aufkommen liess.
....weiter auf: INSIDE Glarus Süd, www.fridolin.ch, Archiv 20. Juni 2013, Seite 28

14 Juni 2013

PR Südostschweiz: Cooles Festival an heissen Tagen

Cooles Festival an heissen Tagen
Am Mittwoch hat in der Lintharena Näfels das Kinderfestival des Vereins Kultur 2012 stattgefunden. Theater, Musik und Spiele sorten für Stimmung........

Pressebericht vom Freitag, 14. Juni 2013 in der Südostschweiz Glarus - Region

13 Juni 2013

MMS-Schülerinnen, Studenten und Lehrer musizierten bei schönstem Wetter am Glarner Kinderfestival in der Lintharena Näfels


Mit viel Sonne, zahlreichen fröhlichen Kindern und vielen junggebliebenen Erwachsenen haben die Organisatoren von Kultur 20-12 ihr Programm im Freibad der Lintharena Näfels eröffnet. Ob vom Chasperlitheater "Sapperlot", den vielen Spielmöglichkeiten für Kinder draussen bis hin zur musikalischen Umrahmung des Anlasses durch die Modern Music School - rundum war alles perfekt organisiert und zeigte den Besuchern - ob gross oder klein-, dass hier in der Lintharena Näfels viel Kultur geboten und gelebt wird. 

Die Musiklehrer der Modern Music School bedanken und ganz herzlich bei den Organisatoren des Kultur 20-12 für die Einladung zu diesem schönen gemeinsamen Nachmittag in der Lintharena Näfels.   

Ebenfalls bedanken wir uns bei den Schülerinnen Améline Azevedu (voc/git) und Sabrina Trebucchi (voc), welche zusammen mit den MMS-Vocalcoaches Isabelle Berthoud und Chris Glarner den Badegästen etwas Besonderes boten. Ebenfalls ein grosses Dankeschön an Seraphim von Werra, der unter freiem Himmel und heisser Sonne mit groovigen Akkordeon-Songs für die Gäste eine besondere Ambiance schaffte und später  den MMS-Berufsmusiker Martin Nesnidal beim Bass-Demo mit dem Schlagzeug mal bluesig, funkig, jazzig  oder rockig begleitete. 
Zu guter Letzt ein herzlich grosses Dankeschön der rockigen Familyband Köbi Kamm sen.(bass), Köbi Kamm jun. (drums) und David Kamm (git), die dann zusammen mit den Gast- und JamSession-Musikern René Wüthrich (git), Isabelle Berthoud (vocals), Martin Nesnidal (git), Chris Glarner (keys) und Ruedi Herrmann (voc) jammten und so den Anlass mit Musik auch für die erwachsenen Badegäste abrundeten. Für den richtigen Sound an diesem Mittwochnachmittag wurde dazu für einmal Ruedi Herrmann extern engagiert, der auch die gesamte Anlage dazu aufstellte und zur Verfügung stellte.

Ein rundum gelungener Auftakt des Vereins www.kultur2012.ch, der an diesem Mittwoch-Nachmittag sowohl Kindern wie Erwachsenen neben der Erholung im Freibad ebenfalls Abwechlung mit Live-Musik und zahlreichen Spielmöglichkeiten für Kinder bot.

Spielplan von Kultur20-12 siehe:
http://www.kultur2012.ch/Kultur2012/Home.html


10 Juni 2013

Glarner Kinderfestival - Lintharena Näfels

Am Mittwoch, 12. Juni ab 14:00 Uhr
umrahmen Schülerinnen, Schüler, Studenten und Lehrer der Modern Music School das
Glarner Kinderfestival
in der Lintharena in Näfels.
Der Sommeranfang startet in der Lintharena mit einem erlebnisreichen Kindernachmittag unter anderem mit der Chasperlitheatergruppe "Sapperlot" und kleinen Konzerten der Modern Music School, Mitlödi. Zudem warten verschiedene Spiel- und Sportangebote zum Ausprobieren.

Weitere Informationen unter www.kultur2012.ch

Programm:
14:00 Uhr Konzert der Modern Music School
14:45 Kasperlitheater
15:30 Uhr Konzert der Modern Music School
16:00 Uhr Jam-Session mit MMS Schülern, Studenten, Lehrern, Freunden, ....

Eintritt: 
Zugang zum Freibad mit gültigem Bad-Ticket. Bei Schlechtwetter feiern wir in der Novalishalle.

06 Juni 2013

Jam-Session - groovig und inspirierend (PR Fridolin vom 5.6.13)

Jam-Session - groovig und inspirierend
Am vergangenen Samstag trafen sich verschiedene Musikerinnen und Musiker aus nah und fern, um im topeingerichteten Bandübungsraum der MMS zu rocken, bluesen oder über Funk- und Jazz-Standards zu improvisieren. Was hier die Musikerinnen und Musiker alles boten, war wieder einmalig und eine wahre Freude für jeden Zuhörer.

Wenn sich die Türe zum monatlichen Musikertreff in der MMS öffnet, dann kann man sich sicher sein, dass hier jeder aktiv spielende Musiker viele positive Erfahrungen macht und die Zuhörer einmalige Highlights erleben. Von weit her kam unter ..... weiter auf www.fridolin.ch, Ausgabe 5. Juni 13

05 Juni 2013

PR Glarner Woche: Glarner Kinderfestival mit Chasperlitheater, Konzert und Spiel

Der perfekte Start in den Sommer: Die Lintharena sgu begrüsst den Sommeranfang mit einem erlebnisreichen Kindernachmittag. Ab 14 Uhr verzaubert die Modern Music School, Mitlödi, mit einzelnen Konzerten und einer Jamsession die kleinen und grossen Besucher. Im Programm von Gesangscoach Isabelle Berthoud zeigen dabei vor allem die Schülerinnen und Schüler ihr Talent am Schlagzeug, Keyboard, E-Bass und im Gesang.
Als weiteres Highlight stellt die Chasperlitheatergruppe «Sapperlot» aus Mollis ihr diesjähriges Programm «Vum Drache, wo die ganz Welt will ufä Chopf stellä» vor und lässt die Kinder durch Geschichten der kleinen Holzpuppen träumen.
.... weiter auf www.suedostschweiz.ch, Archiv vom 5. Juni 2013 Glarner Woche.

03 Juni 2013

Bilder Musikertreff + JamSession Juni 2013

Herzlichen Dank für Euren Besuch! Das hat echt gut gegroovt und allen sichtlich Spass gemacht!


Nächstes Treffen ist am 10. August 2013. Dann findet das MMS Sommermeeting mit Grillieren im Garten statt. Wer gerne dabei sein will, ist herzlich willkommen. Anmeldung erforderlich, damit für alle genügend Sitzplätze organisiert werden können.
Neben Martin Nesnidal & MMS Session Friends wird JUSTINA wieder mit dabei sein. Genauere Infos zu Special Guests und Musikern folgen später..:-) Anmeldung online unter: https://secure.jotformpro.com/form/31305638038956

30 Mai 2013

Modern Music School immer wieder auch Treffpunkt für Musiker aus der ganzen Schweiz

Martin Nesnidal & Werner Joss

Herzlichen Dank, Werner,
für Deinen Besuch hier in der
Modern Music School im Glarnerland! 
PR Solothurner Zeitung 22.6.07: "The Babblers" Eine Solothurner Rockband der ersten Stunde, welche mit ihren Rolling-Stones-Covers an zahlreichen Orten gespielt und das Publikum begeistert haben.

19 Mai 2013

Coole Probe Selina & Hanspeter sowie dem Komponisten und Arrangeur Gilbert Tinner in Glarus Süd

Gilbert Tinner (links), Selina (Mitte), Hanspeter Zweifel (ganz rechts),
MMS-Gastgeber Martin Nesnidal (2. von rechts)

Auf Einladung von Hanspeter Zweifel, Linthal probte am Samstag, 18. Mai der bekannte Arrangeur und Komponist Gilbert Tinner  (links) mit SELINA UND HANSPETER (Mitte und ganz rechts) und weiteren ausgewählten Musikerinnen und Musiker hier in der Modern Music School Glarnerland. Die Musikerinnen und Musiker werden mit dem 60-ig köpfigen SBB Blasorchester schon bald live mit einem fetzigen Programm an verschiedenen Orten in der Schweiz zu hören und sehen sein. 

Der Glarner Musiker Hanspeter Zweifel ist vielen als leidenschaftlicher und vielseitiger Musiker und Sänger bekannt. Er gehört zu den "Machern" hier in Glarus Süd und hat ein Riesenplausch am "Musigmachä". Den Schweiz-weiten Bekanntheitsgrad, den er zusammen mit Selina Beyeler mit dem SBB-Song "Welcome Home" erreicht hat, mögen wir ihm von ganzem Herzen gönnen. Der Song ist Vielen ein Ohrwurm geworden.

Wir möchten uns für Euren Besuch hier in Glarus Süd bedanken und wünschen Euch Allen viel Spass und Erfolg mit dem neuen SBB-Projekt, das uns einen sehr positiven Eindruck über Eure professionelle Arbeit hinterlassen hat. 
Familie Mary und Martin Nesnidal

----------------------------------
Die Infrastruktur in der Modern Music School ist für solche Projekte optimal eingerichtet. Die hellen Räumlichkeiten mit Tageslicht und guter Belüftungsmöglichkeit sowie der Aufenthaltsraum und der Garten sorgen dafür, dass sich Musikerinnen und Musiker hier in Glarus Süd stets wohlfühlen und positive Eindrücke aus Glarus Süd mit nach Hause nehmen können.

Als engagierte Musiker-Familie achten wir persönlich darauf, dass der Bandübungsraum stets aktuell und professionell eingerichtet ist und als Probelokal für Sängerinnen und Sänger, Schlagzeuger, Pianisten, Gitarristen und Bassisten zur Verfügung steht, sowie die Instrumente und technischen Geräte/PA vorhanden sind. 


15 Mai 2013

Vorschau: MMS Sommermeeting am 10. August 2013

Special Event for Special People:
Samstag, 
10. August 2013, 
17:00 bis ca. 22:00 Uhr
Grillieren im Garten der Modern Music School mit cooler Live-Musik.
Martin Nesnidal & Session Friends.
Weitere Infos folgen.

14 Mai 2013

Stimm-Bildung: davon profitiert jeder

Ob im Beruf bei einer Rede vor Mitarbeitern, 
bei einem Vortrag vor einer offenen Gruppe 
oder als ausdrucksstarke SängerIn auf der Bühne oder im Chor: wer seine Stimme richtig nutzen und einsetzen kann, kann jederzeit seine Zuhörer beeindrucken. 

Willst du Deine Stimme besser zum Ausdruck bringen und die Zusammenhänge von Atmung, Stimme und Bewegung für Deinen persönliche Ausdrucksfähigkeit besser kennenlernen?

In der Stimm-Bildung und im Gesangsunterricht bei Isabelle Berthoud lernst Du als Anfänger die grundlegenden Techniken, Deine Stimme entsprechend Deiner Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Als bereits erfahrener Sänger oder Sängerin, profitierst Du von praktischen, auf Dich abgestimmten Tipps, wie Du entspannter und ausdrucksvoll Deine Songs auf der Bühne oder im Chor interpretieren kannst.

Unterrichtstag: Montag (oder nach Absprache)
Interessiert? Dann buche doch zum Kennenlernen eine Schnupperlektion oder ein 5-er Abonnement unter   Online-Anmeldung oder lade das PDF-Anmelde-Formular runter.
Telefonische Auskunft unter 055 644 45 04 (während den Schulzeiten von 11:00 bis 20:00 Uhr).



08 Mai 2013

Fridolin - Notenschlüssel-Übergabe im Verein 'house of art and music'


Ruedi Jenny ist der neue Präsident des Vereins «house of art & music», dem Trägerverein der MODERN MUSIC SCHOOL. Die grossen Verdienste der zurücktretenden Vorstände Erika Schaufelberger, Manuela Ifland, Reni Ragnolini und des Präsidenten Ernst Baumgartner wurden unter grossem Applaus verdankt.

... Bericht siehe: www.fridolin.ch Ausgabe vom 8. Mai 2013

PR House of Art and Music: Notenschlüssel-Übergabe

Notenschlüssel-Übergabe

Ruedi Jenny ist der neue Präsident des Vereins «house of art & music», des Trägervereins der Modern Music School. Die grossen Verdienste der zurücktretenden Vorstände wurden verdankt ... weiter siehe Bericht:



04 Mai 2013

Heute abend im City-Keller: MMS-Studenten aktiv

Wem KELLERKINDER noch kein Begriff ist, hat wohl oder übel etwas verpasst, oder es kann auch sein, dass der Hirnitätsch so manchem Gast die Erinnerung gestohlen hat! Wenn die Kinder losgelassen werden, können sich die Eltern nicht unbedingt freuen aber uns ebenfalls gerne besuchen kommen! Tech, Deep, Minimal aus der Küche von SCHWEBEKASTEN, KLANGRAUM, ARI ONNI, wie immer tatkräftig unterstützt mit den geilen Visuals von ANSKA, dem wohl einzigartigen Künstler im Glarnerland in diesem Methie! Wir sind gerüstet vor der Landsgemeinde und werden Euch verzückt und verknickt in den Sonntags-Rummel schicken! bis bald und gut Tanz!! (Facebook, David Barbon)

28 April 2013

Bilder MV 'house of art and music' & JamSession von 27. April 2013


Mit dabei waren: Manfred Braun (tech), Ernst Baumgartner (git/voc), Ruedi (git/voc) und Daniela Jenny, Martin Nesnidal (git), Lubo Kopka (bass), Dervis Alagic (git/voc), Isabelle Berthoud (voc), Mirko P. Slongo (voc/git), Eric Horvath (git), Andi (dr) und Sonja Plüss, David Noser (dr), Erika Schaufelberger (voc), Manuela Ifland (voc), Rolf Hürlimann, Daniel Dobler, Pascal Bläsi (git), Georg Bläsi, Brigitta Unternährer (bratsche), René (git/voc) und Bettina Keller, Ruth Tschudi, Peter Coppetti, Paul Aebli, Ulrike Blumer, Dorothea und John Joos, Andreas Ludwig, Astrid Rudolf, u.w.m.

Ein gelungener Abend mit viel Musik und regem Gedankenaustausch. Wir danken Euch allen für Euren Besuch und freuen uns auf unser nächstes Wiedersehen!
Weitere Infos zum Abend folgen......

10 April 2013

PR Fridolin - Musik fasziniert Gross und Klein

Musikertreff & Jam-Session in der Modern Music School in Mitlödi:
Musik fasziniert Gross und Klein


Wenn sich Gitarristen, Bassisten, Schlagzeuger, Sänger und auch andere Instrumentalisten zur traditionellen Jam-Session in der MMS treffen, dann kann man sich sicher sein, dass jeder Musiker viel Spass beim Musizieren im Bandübungsraum erlebt. Für die Zuhörer auch jedes Mal interessant zu sehen, wie da die Musiker live wirken und werken.

Ganzer Artikel siehe: www.fridolin.ch, Ausgabe 10. April 2013, Seite 26

08 April 2013

Bilder Musikertreff + JamSession April 2013

War ein cooler Abend mit Euch! 

Die nächste JamSession findet am
Samstag, 27. April 2013 statt. 
Dafür findet am 4. Mai KEINE JamSession statt!

04 April 2013

PR Glarner Woche: Musikunterricht - modern und aktuell

www.suedostschweiz.ch - Glarner Woche, 3. April 2013


Unterricht – modern und aktuell
eing. Es gibt eine ganze Reihe von Studien, die zeigen, wie viele positive Einflüsse Musik auf Körper, Geist und Seele hat, aber jeder, der selbst schon einmal ein Instrument gespielt oder einfach nur mit Freunden ein Lied gesungen hat, weiss, dass es kaum ein schöneres Gefühl gibt, als selber ein Teil der Musik zu sein.

Ob Gitarre, Bass, Keyboard, Klavier, Schlagzeug, Stimmbildung oder ein anderes Instrument – an der Modern Music School wird in lockerer und professioneller Atmosphäre die Freude an der Musik vermittelt. Ob vom Anfänger bis hin zum ambitionierten Amateur – hier erhält jeder vom Kind bis hin zum Erwachsenen den Musikunterricht, der zu ihm passt und ihn weiterbringt.

Infos/Anmeldung: Modern Music School, Hauptstrasse 32, Mitlödi, Telefon 055 644 45 04
oder online unter http://www.modernmusicschool.blogspot.ch/p/anmeldung.html

12 März 2013

PR FRIDOLIN: Aktiv musizieren hält fit! (Musikertreff & JamSession Mrz13)

Die MMS-Jam Sessions sind für viele Musiker in den vergangenen Jahren zu einem Treffpunkt geworden, wo locker gejammt und Erfahrungen ausgetauscht werden. .....
... weiter unter www.fridolin.ch, Ausgabe vom 6. März 2013

26 Februar 2013

Konzerthinweis Samstag, 2.3.13: Rock-Oper Genesis-Alive in der Aula Kantonsschule Glarus. Musikalischer Leiter: Ramon Oliveras, Stellvertreter MMS-Drumteachers

Diesen Samstag gibt es in der Aula der Kantonsschule etwas Besonderes für wissbegierige Studenten und Musikinteressierte zu sehen: 
Ramón Oliveras, allen MMS-Schlagzeugschülern bestens als Stellvertreter bekannt, ist musikalischer Leiter der Rock-Oper GENESIS-ALIVE und diesen Samstag, 2.3.13 live zu sehen und zu hören.

Ramón Oliveras ist schon länger als Komponist und Schlagzeuger in verschiedenen Formationen tätig. Unter anderem sucht er in den beiden eigenen Projekten „Ikarus“ und „oliveras'3“ nach seiner ganz eigenen musikalischen Sprache. 
Daneben ist er aber auch ein gern gefragter Sideman und wird häufig als Produzent für Studioproduktionen beigezogen. Es freut ihn, dass er bei Genesis - multimedia.music.dance.theatre nun endlich seine verschiedenen musikalischen Einflüsse und gesammelten Erfahrungen in einem szenischen Werk verarbeiten kann. 
Ramón studiert an der Zürcher Hochschule der Künste und arbeitet am Master of Arts. 

Weitere Infos siehe: http://www.genesis-alive.ch

20 Februar 2013

Nächster Musikertreff & JamSession

Musikertreff + JAMSESSION
Samstag, 2. März 2013,
19:00 bis 22:00 Uhr

mit professionellem Lead durch einen MMS-Profi

Es wird wieder locker vom Hocker gejammt. Wer Lust hat dabei zu sein, ist herzlich willkommen.

Wer gerne musiziert oder auch nur gerne dabei ist und zuhört, ist herzlich willkommen, den Abend mit uns zu verbringen, zu spielen, zu diskutieren und zu philosophieren. Und wer sich für den Musikunterricht an der MMS interessiert, kann sich an diesem Abend gleich persönlich ein Bild der Schule machen und sich beraten lassen.

Stilrichtungen: egal, wir sind flexibel und gehen auf unsere Gäste ein! 

Der Spass an der Musik und am gemeinsamen Musizieren steht im Vordergrund! 
Gute JamSessions werde live aufgenommen.  


Musikalische Basis für die Teilnehmenden:
Realbooks Rock, Pop, Jazz und Kenntnisse Improvisation über Blues-Akkorde.


Anmeldung siehe weiter unten.
Wie es an einer JamSession grooven kann siehe:http://www.youtube.com/view_play_list?p=89F3D4A691C1A7C5


** Diese JamSession's
sind für Insider ein Geheimtip! **

Nicht nur die Musiker schätzen den top-eingestellten Sound in diesem angenehmen Bandübungsraum. Wir achten darauf, dass jeden Musiker mit seinem Spiel am besten zur Geltung kommt. Es ist immer wieder für jeden Anwesenden ein musikalisches Highlight, zu sehen und zu hören, wenn sich die Musiker zu Bestleistungen anspornen und ohne vorheriges Proben eine Song gleich so spielen, als wenn sie dies schon immer gemacht hätten. Absolut Top, was hier in diesen Jam's abgeht.
Hier findest Du das monatliche Meeting für Musik(lehr)er, Musikschüler und -studenten wie auch Eltern und Hobbymusiker und es ist die Plattform für all jene, welche gerne jammen und/oder sich in Improvisation üben wollen, sich gerne mit Gleichgesinnten musikalisch austauschen oder einfach nur hier dabei sein wollen. Das musikalische Programm entsteht jeweils durch die anwesenden MusikerInnen. Der Spass am gemeinsamen Musizieren steht im Vordergrund! Interessiert? Dann bist Du bei uns herzlich willkommen!
Seit dem Jahr 2001 hat die MODERN MUSIC SCHOOL jeden 1. Samstag im Monat die Türe für jene offen, welche gerne musizieren, gerne Tipps und Tricks von Profis haben möchten und auch Spass daran haben, Neues auszuprobieren und zu experimentieren. Schlagzeug(e), Congas, Bass- und Gitarren-Verstärker, Gesangsanlage, Mischpult, Keyboard, Piano, Aufnahmegeräte, Lautsprecher, u.w.m. sind vorhanden.
Im Bandübungsraum der Musikschule wird an diesen Abenden gejammt, im LivingRoom werden Gedanken ausgetauscht und bei einem kreativen Meeting entstehen oft neue Projekte unter den Musikern und Freunden des Hauses.

Eintritt / Person:
Fr. 10.-- MMS-Schüler + Studenten bis 20 Jahre
Fr. 15.-- Erwachsene
Fr. 20.-- alle anderen
dafür keine Kosten bei Konsumation von alkoholfreien Getränken

Zur Anmeldung folgendes Formular ausfüllen und absenden:

Infrastrukur: Aufenthaltsräume für Gäste drinnen und bei schönem Wetter: Park draussen. Video, Beamer, Leinwand, volleingerichteter Bandübungsraum mit Verstärkern, Keyboards, Piano, Gesangsanlage, Mischpult, PA, Schlagzeug, Congas, etc. steht alles bequem bereit zum Los-Musizieren - also Du brauchst nichts zu Schleppen...ausser deinem Lieblings-Instrument...).


Nächster Musikertreff + JamSession:
Samstag, 6. APRIL 2013